21. Juni 2022

Dieter Schares ist neuer Obermeister – Fleischer-Innung Mosel-Eifel-Hunsrück hat gewählt

© FotoFleischer-Innung Mosel-Eifel-Hunsrück

WITTLICH.  Fleischermeister Dieter Schares aus Baustert ist neuer Obermeister. Die Mitglieder der Fleischer-Innung Mosel-Eifel-Hunsrück Region wählten den 53-Jährigen aus Baustert bei der Jahreshauptversammlung Anfang Juni an die Spitze der Fachinnung. Er löst damit Uwe Juchems ab, der aus zeitlichen Gründen nicht mehr für das Amt zur Verfügung stand. Schares, der seit 2017 bereits stellvertretender Obermeister ist, bedankte sich für das Vertrauen bei seinen Innungskollegen. „Wir können als Innung maßgeblich die Weichen für die Zukunft im Fleischerhandwerk stellen“, so Schares, der seine Kollegen zur aktiven Mitgestaltung bei den Themen Nachwuchswerbung, Betriebserhaltung und Verbraucherfragen aufrief.

Reinhold Monzel (rechts) erhielt aus der Hand des neuen Obermeisters Dieter Schares die Urkunde „Silberner Meisterbrief“ überreicht. © FotoFleischer-Innung Mosel-Eifel-Hunsrück

Zum Stellvertretenden Obermeister wurde der Wittlicher Eric Illigen wiedergewählt und ebenso wird Joachim Hesslein aus Deudesfeld als Stellvertreter mitwirken. Lehrlingswart bleibt Reinhold Monzel aus Bollendorf. Beisitzer bleibt Klaus Gauer-Kneppel aus Morbach und der ehemalige Obermeister Uwe Juchems aus Stadtkyll. Als Kassenprüfer zeichnen sich Melanie Fuchs und Georg Bösen verantwortlich. Alexander Zeitler, Geschäftsführer vom Fleischerverband Rheinland-Rheinhessen der die Wahl leitete, dankte allen für die Bereitschaft zum Ehrenamt.

In seinen anschließenden Ausführungen ging Zeitler rückblickend auf die Pandemiezeit ein, die vom Fleischerhandwerk viel abverlangt hatte. Die Einführung des Mindestlohns auf zwölf Euro ab Oktober wird noch einmal die Situation verschärfen. Beim Thema Tierwohl und Haltungsformen zeigte er die Chancen auf, die daraus für Betriebe entstehen.

Mit der Silbernen Meisterurkunde wurde Reinhold Monzel geehrt. Er blickt auf mehr als 25 Jahre Meisterwürde zurück.

 

 

 

 

 

 

 

Pressekontakt: 
Irmgard Busch
Mitgliederberatung
Kreishandwerkerschaft MEHR
– Geschäftsstelle der Innungen –
Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Tel.: 06551 9602-15
Fax: 06551 9602-10

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz