Home » Inhalte » EIFEL Markennutzer werden » Markendreiklang der Marke EIFEL

Markendreiklang der Marke EIFEL

Standort  –   Tourismus   –   Qualität 

Konsequent Interessen bündeln

Die Eifel behauptet sich sehr gut im „Wettbewerb der Regionen“. Diese Position wird noch stärker, wenn die Beteiligten an einem Strang ziehen. Deshalb leben und gestalten wir die Marke EIFEL. Sie wurde als gemeinsames Dach etabliert und ist gleichzeitig Wirtschaftsstandort, Tourismusregion und Qualitätsanbieter. Entscheidend ist, dass alle miteinander agieren – der Slogan bringt diese Verbindung von Gemeinschaft, Lebenswelt und Region auf den Punkt:

Wir. Leben. Eifel.

Standort – Richtig gut leben und arbeiten

In der Eifel kann man sich mit einem guten Gefühl niederlassen. 2005 wurde die Zukunftsinitiative Eifel gegründet, um den Standort noch weiter zu stärken. Denn es gibt viel mehr als nur einen guten Grund, in und mit der Eifel zu leben. Abhängig von der jeweiligen Lebenssituation sind es immer wieder andere Standortvorteile für alle, die in der Eifel bleiben
wollen und für diejenigen, die in die Eifel kommen wollen.

Hier kann jeder für sich den besten Weg entdecken: Unternehmen und Unternehmer finden hier exzellente Rahmenbedingungen für die Umsetzung von innovativen Ideen. Und Fachkräfte werden hier immer gesucht. Interessante Berufe lernen, ein duales Studium beginnen, heute den Arbeitsplatz von morgen haben – das geht in der Eifel. Natürlich ist die Region auch ideal für Familien und für Menschen, die im Alter gut und sicher leben möchten. Hier sind die Wege kurz, hier ist die Natur nah und hier sind die Menschen füreinander da!

www.standort-eifel.de

 

Tourismus – Mitten in faszinierender Natur sein

In die Eifel kann man nicht nur einmal, sondern immer wieder reisen! Die Region ist ein begehrtes touristisches Ziel für ihre Gäste und bietet als Urlaubsregion immer wieder neue Naturerlebnisse im Wechselspiel der Elemente. Feuer, Wasser, Luft und Erde – kaum eine andere Region in Deutschland ist so von den Elementen geprägt wie das Mittelgebirge Eifel.

Das Landschaftsbild spiegelt die geologische Entwicklung von Jahrmillionen im Zeitraffer wider: von Flüssen durchzogene Täler, erloschene Vulkankegel, vermoorte Trockenmaare, bizarre Felsformationen und aufgeschichtete Höhenzüge. Eine Landschaft, die sich stetig zu wandeln scheint – eine Region, die durch die Schaffung von Nationalpark Eifel, UNESCO Global Geopark und Naturparken besonderen Schutz erfährt.

 

 

 

www.eifel.info

 

Qualität – Zertifizierung nach strengen Kriterien

Am vierfarbigen Logo erkennt man die besondere und geprüfte Qualität aus der Eifel auf den ersten Blick. Die Zertifizierungen als EIFEL Arbeitgeber, EIFEL Energie, EIFEL Gastgeber und EIFEL Produzent erfolgt nur dann an Betriebe und Unternehmen, wenn kontrollierte Qualität und Regionalität transparent nachgewiesen werden können. Strenge Qualitätskriterien und umfassende Kontrollen fördern die nachhaltige Stärkung der Eifel als Lebens-, Wirtschafts- und Kulturraum von innen heraus.

Damit werden entgegen den Globalisierungstendenzen die qualitätsorientierten klein- und mittelständischen Strukturen in der ländlich geprägten Region gestärkt. Alle teilnehmenden Betriebe und Unternehmen bekennen sich damit zu ihrer Verantwortung gegenüber dem Naturraum Eifel und zu ihrem Versprechen: EIFEL. Qualität ist unsere Natur.

 

 

 

 

 

www.regionalmarke-eifel.de


Das LEADER-Projekt „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ wird gefördert durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz. >>

leader leader leader     Das Wappenzeichen von Rheinland-Pfalz

Print Friendly, PDF & Email
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz