17. September 2021

Ein Paradebeispiel für Familienfreundlichkeit

© Foto: JOLEKA

EIFEL Arbeitgeber JOLEKA zeigt wie es gehen kann

Der junge Familienvater Fabian Weber ist kürzlich beim Festerbau-Spezialisten JOLEKA als neuer Kundendienst-Monteur ins Serviceteam eingestiegen – eine Top-Besetzung für den Familienbetrieb aus Kalenborn-Scheuern. Wie Geschäftsführer Fabian Rieder so schön sagte – ein richtiger Volltreffer. Denn Fabian Weber kann einiges an Erfahrung mitbringen: zunächst hat er eine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker absolviert, dann hat er noch eine Ausbildung zum Metallbauer draufgesattelt und anschließend mehrere Jahre Berufserfahrung im Einbau von Türen, Fenstern und Toren gesammelt.

Nach seiner Probezeit bei JOLEKA ist der leidenschaftliche Handwerker direkt in Elternzeit und kümmert sich um seine kleine Tochter. Denn in seiner Freizeit steht für Fabian Weber seine kleine Familie im Mittelpunkt. Ab Oktober wird er wieder aus der Familienzeit zurück sein – das JOLEKA-Team freut sich dann wieder auf seine tatkräftige Unterstützung.

Unser EIFEL Arbeitgeber zeigt wie Vereinbarkeit von Beruf und Familie perfekt funktionieren kann. Vorbildlich!

https://www.jobs-in-der-eifel.de/Paradebeispiel-Familienfreundlichkeit-JOLEKA

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Autor(in)

Markus Pfeifer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz