7. April 2021

Informationsveranstaltung alternative Wohnformen – Gemeinsam statt einsam in alternativen Wohnformen leben

Wer nicht alleine leben möchte und sich nach einer sorgenden Gemeinschaft sehnt, kann sich auf der Informationsveranstaltung des Bündnisses für Wohnen über alternative Wohnformen informieren.

Das Bündnis für Wohnen unterstützt die Umsetzung alternativer Wohnformen und setzt sich dafür ein, dass interessierte Bürger*innen mehr zum Thema erfahren und sich in Zukunft weiter austauschen können. Deshalb findet am 21.04.2021 um 18 Uhr ein Online-Informationsabend zum Thema „alternative Wohnformen“ statt.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Akteure des Wohnungsmarktes können sich hier über alternative Wohnformen im Bereich altersgerechtes und gemeinschaftliches Wohnen informieren. Im Mittelpunkt stehen insbesondere genossenschaftliche Wohnformen und gemeinschaftliche Wohnformen auf Vereinsbasis. Referent*innen werden aus eigener Erfahrung berichten und ihre Projekte vorstellen.

Bei den Projekten, die vorgestellt werden, handelt es sich um die Genossenschaft am Pulvermaar Gillenfeld, die Bau- und Wohngenossenschaft Fahrenkrug e. G. und die VIS-a-VIS Wohnalternative im Martin-Luther-King-Park e. V.. Dabei werden Einblicke in die Anfänge der Projekte, also die ersten Ideen und Schritte zur Realisierung, in den Bau oder Ausbau einer Immobilie bis hin zum Leben in der Gemeinschaft gegeben. Sie haben Interesse in einer freundlichen, unterstützenden Gemeinschaft zu leben, oder möchten sich für Ihre Angehörigen über dieses Thema informieren?

Dann melden sie sich per E-Mail (pia.hallmann@kreis-euskirchen) oder telefonisch unter 02251 15234 bis zum 20.04.2021 an.

 

Kontakt:

Sven Gnädig

Stabsstelle 12 – Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Jülicher Ring 32
Büro A334

53879 Euskirchen

Tel.: 02251-15 304
Fax: 02251-15 392

Mail: sven.gnaedig@kreis-euskirchen.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz