23. November 2018

24 landesbeste Azubis kommen aus dem IHK-Bezirk Aachen

©Foto: IHK Köln/Olaf-Wull Nickel

253 Absolventen aus den Bezirken der 16 nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern haben ihre Ausbildung in insgesamt mehr als 150 IHK-Berufen mit der Note „Sehr gut“ abgeschlossen. Jetzt sind sie dafür in der „Motorworld Köln“ ausgezeichnet worden. 24 von ihnen und damit neun Prozent der geehrten Prüflinge stammen aus dem Bezirk der IHK Aachen.

Elf absolvierten ihre Ausbildung in Unternehmen aus der Städteregion Aachen, zehn in Betrieben aus dem Kreis Düren und drei aus Unternehmen im Kreis Euskirchen. „Die konstant hohe Zahl der Landesbesten aus unserer Region ist ein Beweis für das große Engagement der Betriebe und die Qualität ihrer Ausbildung“, sagt Heike Krier, Geschäftsführerin des Bereiches „Berufsbildung“ der IHK Aachen. Aktuell stamme jeder fünfte Ausbildungsplatz in Deutschland aus einem Betrieb in NRW. „Im Zuge des demografischen Wandels und der zunehmenden Digitalisierung sind die Unternehmen verstärkt auf der Suche nach gut ausgebildeten Fachkräften, um international wettbewerbsfähig zu bleiben“, sagt Krier.

„Heute gibt es in NRW mehr als doppelt so viele Studierende wie Azubis. Wir brauchen aber beides: talentierte Akademiker und engagierte Facharbeiter“, betonte Ulf Reichardt, Hauptgeschäftsführer der IHK Köln, bei der Zeugnisübergabe vor zahlreichen Gästen. Die Landesbestenehrung findet seit 1992 jährlich statt und wird von den 16 Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen reihum organisiert.

„Sehr gut“: IHK-Geschäftsführerin Heike Krier (l.) mit den landesbesten Ausbildungsabsolventen aus der Wirtschaftsregion Aachen.
Foto: IHK Köln/Olaf-Wull Nickel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die 24 landesbesten Absolventen und ihre Ausbildungsbetriebe aus dem IHK-Bezirk Aachen:

Bianca Adams, Naturwerksteinmechanikerin, Fachrichtung: Steinmetztechnik,
Steinmetz und Steinbildhauerei Schwartzenberg, Aachen

Julian Bischoff, Maschinen- und Anlagenführer,
Cl. Rick Produktionsgesellschaft mbH & Co. KG, Schleiden

Alexander Borgardt, Packmitteltechnologe,
Smurfit Kappa GmbH, Jülich

Robin Braun, Mathematisch-technischer Softwareentwickler,
CAE Elektronik GmbH, Aachen

Carl-Friedrich Burkert, Mathematisch-technischer Softwareentwickler,
Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Jasmin Daus, Kauffrau für Tourismus und Freizeit,
Nordeifel Tourismus GmbH, Kall

Caroline Forgiel, Servicekraft für Schutz und Sicherheit,
VISTAS Sicherheit & Personalservice GmbH, Aachen

Simon Gaul, Fachinformatiker, Fachrichtung: Anwendungsentwicklung,
WinWeb Informationstechnologie GmbH, Aldenhoven

Jenny Gehlen, Biologielaborantin,
Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Christina Hilgers, Mediengestalterin Digital und Print, Fachrichtung: Konzeption und Visualisierung,
RedOrange GmbH, Mechernich

Frederik Kray, Kraftfahrzeugmechatroniker,
RWTH Aachen Institut für Kraftfahrzeuge, Aachen

Gina Latussek, Industriekauffrau,
CAE Elektronik GmbH, Stolberg

Patrick Löfgen, Industrieelektriker, Fachrichtung: Betriebstechnik,
Caspar u. Co.-Labora Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Aachen

Lukas Lorenz, Zerspanungsmechaniker,
Enrichment Technology Company Limited Zweigniederlassung Deutschland, Jülich

Kai Mertens, Werkstoffprüfer, Fachrichtung: Wärmebehandlungstechnik,
Dreistegen GmbH, Monschau

Philipp Johannes Niedermayer, Physiklaborant,
Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Paul Noack, Veranstaltungskaufmann,
Tilo Raimund Busch Heinz Joachim Prümper, Aachen

Andreas Ponten, Fachpraktiker Küche,
Klosterstift Radermecher, Aachen

Lukas Ritz, Industriemechaniker,
Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Laura Saro, Fachkraft für Schutz und Sicherheit,
WWS Schutz und Sicherheit GmbH, Merzenich

Felix Schäfer, Informatikkaufmann,
GKD – Gebr. Kufferath AG., Düren

Phillip Schmitz, Mediengestalter Digital und Print, Fachrichtung: Gestaltung und Technik,
TEAMLEMKE GmbH, Herzogenrath

Dirk Streich, Bürofachkraft,
Berufsförderungswerk Düren gemeinnü. GmbH Zentrum für berufl. Bildung blinder und sehbehinderter Menschen, Düren

Benedikt Wagener, Fachinformatiker, Fachrichtung: Anwendungsentwicklung,
Generali Deutschland Informatik Services GmbH, Aachen

 

 

Kontakt:

IHK Aachen | Postfach 100740 | 52007 Aachen
Theaterstraße 6 – 10 | Telefon: 0241 4460-0
Bei Fragen: Fritz Rötting, Tel.: 0241 4460-231
E-Mail: dienst@aachen.ihk.de

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich