28. August 2015

Regionalmarke EIFEL informiert: Seminar zum Thema Herkunftskennzeichnung von Fleisch – Schwerpunkt Bedientheke – am 29.09.2015

Die Herkunftskennzeichnung an der Bedientheke muss mittlerweile gemäß gesetzlicher Vorgaben ausgelobt werden, soll aber nicht das Gesamterscheinungsbild stören. Auf der anderen Seite stellen Herkunftsinformationen und freiwillige Angaben zu Region, Rasse, Reife u.a. DIE Möglichkeit dar, sich von Mitbewerbern abzuheben. Eine Herausforderung, der sich auch Betriebe in der Eifel stellen müssen. Das Fachseminar richtet sich an den Lebensmitteleinzelhandel sowie Fleischerei-Fachgeschäfte.

In seinem Vortrag zeigt Arndt Balter, Produktmanager der Regionalmarke EIFEL GmbH – anhand von Beispielen aus der Praxis – wie man stufenübergreifend Fleisch aus der Region unter Einhaltung gesetzlicher Vorgaben erfolgreich vermarkten kann. Auch die Experten von ORGAINVENT und der Zertifizierungsstelle K&K GmbH geben Tipps für die Umsetzung an der Theke und bei der Kontrolle.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.regionalmarke-eifel.de/Orgainvent-Seminar.htm

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Markus Pfeifer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich