23. Oktober 2015

Eifel-Kalender erscheint zum 10. Mal

Großformatiger Kalender 2016 mit Fotografien von Peter Stollenwerk

Simmerath – Die Einzigartigkeit der Nordeifeler Natur mit der Kamera zu begleiten, ist seit vielen Jahren die Leidenschaft von „Eifel-Fotograf“ Peter Stollenwerk (61) aus Steckenborn. Mehreren Bildbänden über die Nordeifel fügt der Journalist nun bereits im zehnten Jahr in Folge den Eifelkalender hinzu: In Zusammenarbeit mit Victor fashion & sport Imgenbroich erscheint in diesen Tagen der Eifelkalender 2016, der seit seiner ersten Auflage im Jahr 2007 auf große Resonanz stößt.

Auch 2016 ein vertrauter Begleiter: Klaus Victor (li.) und Fotograf Peter Stollenwerk präsentieren im zehnten Jahr in Folge den Eifelkalender. Foto: Pia Sonntag

Auch 2016 ein vertrauter Begleiter: Klaus Victor (li.) und Fotograf Peter Stollenwerk präsentieren im zehnten Jahr in Folge den Eifelkalender. Foto: Pia Sonntag

Zum kleinen Jubiläum erscheint der Eifelkalender diesmal sogar in einer Auflage von 1.000 Stück. Die großformatige und edle Ausführung wurde wieder von Designerin Monika Korbanek gestaltet.

Auch der zehnte Kalender zeigt einen fotografischen Querschnitt durch die Landschaftstypen der Nordeifel und ist wie immer ein vertrauter Begleiter durch das Jahr. In seinen ausdrucksstarken Fotografien zeigt Peter Stollenwerk ein unverfälschtes und ehrliches Porträt seiner Heimat.

Auf sicheren Pfaden ins Schutzgebiet: Das Steinley-Venn bei Konzen bietet zur jeder Jahreszeit eine Vielfalt von Farben und Stimmungen. Foto: Peter Stollenwerk

Auf sicheren Pfaden ins Schutzgebiet: Das Steinley-Venn bei Konzen bietet zur jeder Jahreszeit eine Vielfalt von Farben und Stimmungen. Foto: Peter Stollenwerk

Dem Fotografen Peter Stollenwerk kommt es darauf, bekannten und geradezu alltäglichen Landschaften in der Nordeifel einen besonderen Stellenwert zu verleihen. „Dass sie ihre Heimat durchaus mit einem gewissen Stolz betrachten dürfen, möchte ich den Menschen gerne ins Bewusstsein rufen“, sagte Stollenwerk, im Hauptberuf Redakteur in der Lokalredaktion Monschau der „Aachener Zeitung“, bei der Präsentation seines neuen Kalenders.

Die Aufnahmen des Kalenders 2016 zeigen ein aktuelles Landschaftsbild der Nordeifel, entstanden die Aufnahmen doch fast ausschließlich in den zurückliegenden Monaten. Löwenzahn, Fingerhut, die wildromantische Rur und knackig-kalte Winter-Motive zeigen die landschaftliche Vielfalt der Region, wie sie sich im Laufe eines Jahres zeigt.

Ein buntes Dach aus Blättern: Das Titelbild des Eifelkalenders 2016 entstand in der Naturwaldzelle Dedenborner Wald. Foto: Peter Stollenwerk

Ein buntes Dach aus Blättern: Das Titelbild des Eifelkalenders 2016 entstand in der Naturwaldzelle Dedenborner Wald. Foto: Peter Stollenwerk

Der Eifelkalender 2016 möchte das Auge des Betrachters auf vertraute Blickwinkel und Landschaften lenken und diese in einem neuen Licht erscheinen lassen.

Der Kalender im Format 50 x70 ist ab sofort bei Victor in Imgenbroich erhältlich und kostet 17,95 Euro.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich