31. Januar 2022

sleeperoo sucht weitere Standorte in der Eifel

© sleeperoo GmbH

Naturerlebnis unter freiem Himmel ist ein Trend, der durch die Pandemie noch verstärkt wurde. Auch Übernachtungen mit Abenteuerflair sind „in“. Hierfür sucht sleeperoo, Anbieter von futuristischen „Schlafwürfeln“, weitere geeignete Standorte in der Eifel.

Modern designte Pop-up-Cubes erweitern ganzjährig die Aufmerksamkeit für entsprechende Locations, an denen sie aufgestellt sind. Ungewöhnliche Outdoor-Erlebnisnächte in Wäldern oder indoor in Museen, Thermen und anderen spannenden Orten ziehen mit dem sleeperoo-Angebot eine junge Gästeschicht an, die Eifel auf ganz neue Weise für sich entdecken. Vor allem wenn die so genannten Spots – also die Standorte der Schlafwürfel – außergewöhnlich sind, ist darüber in den sozialen Medien eine hohe Präsenz erreichbar. So gelangte zum Beispiel der Dinosaurierpark Teufelsschlucht als sleeperoo-Spot zu medialer Berühmtheit in der jungen, trendbewussten Zielgruppe.

Nun werden weitere geeignete Standorte und Partner in der Eifel gesucht. Die Voraussetzungen sind leicht erfüllbar: eine drei mal drei Meter große Standfläche sowie eine Toilette samt Waschgelegenheit in fußläufiger Entfernung. Der Aufwand für Check-in und Bettwäschewechsel wird von sleeperoo vergolten. Eine Baugenehmigung ist nicht erforderlich, ebenso wenig eine Stromleitung, da die Cubes über einen Akku für integrierte Lampen und Handyladung verfügen.

Sleeperoo Cube

Das futuristische Erlebnisbett bietet hohen, nachhaltigen Schlafkomfort mit einer 160 mal 200 Zentimeter breiten Sojaölkernmatratze und kuscheliger Bettwäsche aus Schafschurwolle oder Bambus. Das sleeperoo verfügt über drei große Panoramafenster sowie ein transparentes Dach für ein Erleben mit allen Sinnen – bei Bedarf können die Fenster mit Sicht- oder Wetterschutz geschlossen werden. Die Gäste erhalten zusätzlich eine Chillbox mit Bio-Snacks und Getränken sowie allerlei Nützlichem für die Nacht. Eine sleeeperoo-Erlebnisnacht ist je nach Ort und Wochentag ab 120 Euro für bis zu drei Personen online buchbar. Die naturbewusste moderne Zielklientel wird mit einem ganzheitlichen Konzept angesprochen, zu dem die Vermarktung und online-Buchbarkeit über die sleeperoo GmbH gehört.

Interessierte Standorte wenden sich gerne direkt an die sleeperoo GmbH in Hamburg bei Okan Doganaslan unter okan.doganaslan@sleeperoo.de  (Tel. 040-8000 43775). Weitere Infos zu den Vorteilen und Details zum Partner-Konzept gibt es hier https://www.sleeperoo.de/partner-werden/ Dort ist auch ein kurzes Erklärvideo integriert.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz