17. Januar 2022

Neu am Nelly-Pütz-Berufskolleg: Praxisintegrierte Ausbildung Kinderpflege

Kreis Düren. Das Nelly-Pütz-Berufskolleg wird ab dem kommenden Schuljahr 2022/2023 die praxisintegrierte Ausbildung (PIA) zum staatlich geprüften Kinderpfleger oder zur staatlich geprüften Kinderpflegerin anbieten. Das wesentliche Merkmal der PIA ist eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung, also der Wechsel zwischen Schulunterricht und praktischer Arbeit in einer Einrichtung der Kindertagespflege.

Seit vielen Jahren entstehen neue Kindertagespflegeeinrichtungen und Offene Ganztagsschulen werden erweitert. Die Nachfrage nach qualifizierten Kinderpflegern und Kinderpflegerinnen wächst und dementsprechend auch der Bedarf an Ausbildungsplätzen. Alltagshelfer und Alltagshelferinnen sowie Seiteneinsteiger und Seiteneinsteigerinnen, die die Kitas bereits bei den Corona-Hygienemaßnahmen unterstützen, wird so eine Berufs- und Aufstiegsperspektive geboten. Gleichzeitig soll mit dem neuen Angebot dem Personalmangel entgegengesteuert werden.

Die Ausbildung dauert zwei Jahre und findet parallel in der Schule und in der Praxisstelle statt. Die Auszubildenden schließen zu Beginn einen Vertrag mit dem Träger der Kindertagespflege und bewerben sich parallel auf den Platz am Nelly-Pütz-Berufskolleg. Während der Ausbildung können die Auszubildenden eine Ausbildungsvergütung erhalten, die vertraglich mit dem Träger vereinbart wird.

Die Bewerberinnen und Bewerber benötigen für die Aufnahme an der Schule mindestens einen Hauptschulabschluss nach Klasse 9 sowie den Nachweis eines Ausbildungsplatzes für zwei Jahre bei einem anerkannten Träger der Kinder- und Jugendhilfe.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Berufskollegs www.nelly-puetz-bk.de.

 

Kontakt:

Anne Schröder

Stabsstelle für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Fon 02421.22-1003112

kreis-dueren.de

kreis-dueren.de/socialmedia

Kreisverwaltung Düren
Bismarckstr. 16

52351 Düren

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz