26. August 2021

H3-Die Lackierer | Mit Mut und Engagement zum eigenen Unternehmen

Die Koffer bereits gepackt, das Eigenheim verkauft und bereit, mit der ganzen Familie ins bayrische Hochland umzusiedeln. So stellte sich Harry Henschel seine Zukunft vor zwei Jahren vor. Aber dann kam alles anders. Harrys Bruder Alex erzählte von seinem aktuellen Projekt: einem Imagefilm für die Verbandsgemeinde Kaisersesch. Die präsentierten Bilder beeindruckten das junge Unternehmerpaar. Als dann auch noch die Übernahme der ehemaligen Lackiererei Gerardy angeboten wurde, war der Entschluss, nach Kaisersesch zu kommen, schnell gefasst.

V. l. n. r.: Siegfried Niederelz (ARGE Kaisersescher Gewerbetreibender), Stadtbürgermeister Gerhard Weber, Harry und Helena Henschel, Geselle Marvin Gecse, Meister Niko Stenshorn sowie Bürgermeister Albert Jung. © Foto: Verbandsgemeinde Kaisersesch

Besonders freut es die beiden Jungunternehmer, die mit ihrem Unternehmensnamen eine eigene Markenwelt begründen möchten, dass sie allen Mitarbeitern ein Übernahmeangebot machen konnten. Die Lackiererei wurde umfassend und energieeffizient modernisiert. So bietet H3-Die Lackierer ein breites Spektrum an hochwertigen Lackierarbeiten für automobile Träume und vieles mehr. Modernste Farbauslesetechnik verhilft neben der kundigen Hand zu präzisen, effizienten Lackierergebnissen. Zukünftig wird das Angebot um den Bereich der Unfallschadeninstandsetzung erweitert, um den Kunden alles aus einer Hand zu bieten. Faire Preise und eine umfassende Beratung sind für die Lackierprofis sehr wichtig.

Das Wohlbefinden der Kunden und Mitarbeiter sowie der Servicegedanke sind es, die Harry und Helena Henschel und ihr Team antreiben, den Kunden die bestmögliche Qualität in einer ansprechenden Atmosphäre zu bieten.

Bürgermeister Albert Jung, Stadtbürgermeister Gerhard Weber, Wirtschaftsförderer Mario Leidens sowie Siegfried Niederelz von der ARGE Kaisersescher Gewerbetreibender wünschen Harry und Helena Henschel mit Belegschaft viel Erfolg und einen weiterhin guten Start.

 

 

 

 

 

Kontakt:

Martina Vogel
Presse und Projekte

Verbandsgemeindeverwaltung Kaisersesch

Am Römerturm 2, 56759 Kaisersesch
Telefon: 02653 9996-602
Fax: 02653 9996-916

E-Mail: martina.vogel@vg.kaisersesch.de
Internet: www.kaisersesch.de

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz