14. April 2019

Schleidener Unternehmen unter den TOP 5

© Foto: AGIT

CL RICK kann als Kandidat für den AC²-Innovationspreis Region Aachen 2019 punkten / Preisverleihung am 6. Juni 2019.

Das Schleidener Unternehmen CL RICK ist in diesem Jahr im Finale des AC2-Innovationspreises der Region Aachen. Tom Kantelberg (links), Kundenberater der CL RICK Produktionsgesellschaft, und Andreas Fachet, Geschäftsführer der RICK Vetriebs GmbH, stellten die hochkarätig besetzten Jury ihr Unternehmen vor. Foto: AGIT

Kreis Euskirchen/Aachen. Die Innovationspreis-Jury unter dem diesjährigen Vorsitzenden Georg Beyß, Kreisdirektor des Kreises Düren, hat aus fünf Kandidaten über den Preisträger des „AC²-Innovationspreis Region Aachen 2019“ entschieden. Welches Unternehmen den begehrten Preis erhält, wird erst am 6. Juni 2019 im Krönungssaal des Aachener Rathauses in der feierlichen Preisverleihung bekannt gegeben. Fest steht aber schon jetzt: Mit dem Unternehmen CL RICK aus Schleiden hat es ein Unternehmen aus dem Kreis Euskirchen unter die Top-5 geschafft.

Die fünf Kandidaten stellten  jetzt ihre Innovation erstmalig in Form einer Pitchpräsentation vor. Die Kandidaten sind: CL.RICK Produktionsgesellschaft mbH & Co. KG aus Schleiden, Cognesys GmbH aus Aachen, Dialego AG aus Aachen, LUNOVU GmbH aus Herzogenrath und PL BioScience GmbH aus Aachen.  „Die innovative Schlagkraft der Region Aachen spiegelt sich in den Kandidaten für den AC²-Innovationspreis Region Aachen 2019 wieder. Die Pitches der Unternehmerinnen und Unternehmer waren sehr spannend. Die Jury wurde vor eine schwere Entscheidung gestellt und hat intensiv diskutiert, um einen Preisträger auszuwählen“, so Kreisdirektor Georg Beyß.

Mit dabei ist das Unternehmen CL RICK GmbH aus Olef, das sich auf die Herstellung von Funktionsverpackungen aus Papier spezialisiert hat. Funktionsverpackung bedeutet, dass die Lebensmittel darin zuerst bei bis zu minus 40°C eingefroren und zum Verzehr darin bei bis zu 220°C ge- oder überbacken werden können. Den Lebensmittelherstellern für Tiefkühlware wird damit eine Alternative zu Kunststoffen und Aluminium angeboten.

Der Preis wird von der Stadt Aachen, der StädteRegion Aachen und den Kreisen Düren, Euskirchen und Heinsberg ausgelobt.

 

INFO-KASTEN

Mit dem AC²-Innovationspreis Region Aachen wird jedes Jahr ein Unternehmen, eine Einrichtung oder eine Person ausgezeichnet, die sich um die Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Region Aachen verdient gemacht hat. Nur herausragende Unternehmen werden von einer Arbeitsgruppe aus Wirtschaftsförderern in der Region, den Hochschulen und Kammern, dem Forschungszentrum Jülich und der AGIT ausgesucht, deren Innovationen eingehend geprüft und begutachtet.

 

Kontakt:

Wolfgang Andres
Pressesprecher der

Kreisverwaltung Euskirchen

Jülicher Ring 32
Büro A334
53879 Euskirchen

Tel.: 02251-15 303
Fax: 02251-15 392

Mail: wolfgang.andres@kreis-euskirchen.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich