8. Mai 2018

Für Wissensdurst gibt es jetzt noch mehr Geld

Wussten Sie, dass gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgreicher und selbstsicherer im Job sind? Weiterbildung macht sich bezahlt, für Ihre Leute und für Ihr Unternehmen. Mit bestens qualifizierten Teams haben Sie die entscheidenden Wettbewerbsvorteile.

„Weil es so wichtig ist, lebenslang und berufsbegleitend zu lernen, haben Bund und Land die Förderungsprogramme noch einmal verbessert“, erklärt Wirtschaftsförderin Iris Poth. „Es können jetzt bis zu 500 Euro jährlich in Anspruch genommen werden, sowohl vom einzelnen Arbeitnehmer, bzw. Arbeitnehmerin, als auch von Selbstständigen. Betriebe können sogar bis zu 5.000 Euro jährlich sparen.“, beschreibt sie wichtige Änderungen beim Bildungscheck NRW. Ebenfalls können ab sofort betriebsinterne Seminare, sowie E-Learning gefördert werden.

Der Weg zur Förderung ist einfach: Termin mit uns ausmachen, über die Möglichkeiten von Bildungscheck und Bildungsprämie beraten lassen, Unterlagen beim Weiterbildungsinstitut einreichen.

Ihr Ansprechpartner:

Dustin Hilgers
02251 / 15 – 189
dustin.hilgers@kreis-euskirchen.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz