1. August 2016

Alpenkrimi und Thriller im Herbst

Spannende Geschichten beim Eifel-Literatur-Festival – Jörg Maurer präsentiert neuesten Alpenkrimi am Freitag, 14. Oktober, ab 20 Uhr im Forum in Daun – Sebastian Fitzek kommt am Samstag, 29. Oktober, ab 20 Uhr in Bitburger Stadthalle

Eifel/Prüm – Spannung ist angesagt im Herbstprogramm des Eifel-Literatur-Festivals. Mit Jörg Maurer und Sebastian Fitzek bietet es gleich zwei Hochkaräter der Spannungsliteratur. Los geht es gleich nach den Sommerferien.

Für Professor Konrad Wolf, den neuen Kulturminister von Rheinland-Pfalz, ist der Fall klar: Er schwärmte mit Blick auf das Programm des Eifel-Literatur-Festivals vor allem für den „König des Alpenkrimis“, für Jörg Maurer und seinen jüngsten Bestseller „Schwindelfrei ist nur der Tod“.

Jörg Maurer präsentiert seinen Alpenkrimi „Schwindelfrei ist nur der Tod“ am Freitag, 14. Oktober, um 20 Uhr im Forum in Daun. Foto: Gaby Gerster

Jörg Maurer präsentiert seinen Alpenkrimi „Schwindelfrei ist nur der Tod“ am Freitag, 14. Oktober, um 20 Uhr im Forum in Daun. Foto: Gaby Gerster

Der Minister versicherte: „Ich werde am 14. Oktober kommen, Jörg Maurer sehen und lernen, staunen und mich amüsieren.“ Besonders freute sich der frischgebackene Kulturminister, der seit gut zwei Monaten im Amt ist, auf den kabarettistischen Programmteil, der über eine Lesung weit hinausgehen soll.

Acht Veranstaltungen stehen im Festivalherbst bis zum 29. Oktober auf dem Programm. Dann beschließt das Festival mit Sebastian Fitzek, Deutschlands Thriller-Autor Nummer Eins. Weitere Infos und Tickets gibt es unter www.eifel-literatur-festival.de, in mehr als 700 Filialen von Ticket Regional sowie über das Tickettelefon 06 51/9 79 07 77.

Thriller-Autor Sebastian Fitzek kommt am Samstag, 29. Oktober, um 20 Uhr, zum Eifel-Literatur-Festival in die Bitburger Stadthalle. Foto: FinePic München

Thriller-Autor Sebastian Fitzek kommt am Samstag, 29. Oktober, um 20 Uhr, zum Eifel-Literatur-Festival in die Bitburger Stadthalle. Foto: FinePic München

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz