25. Juli 2016

Michels ****S – es ist geschafft

Landgasthof Michels in Schalkenmehren. Bei der Klassifizierung von Hotels unterscheidet man von 1 bis 5 Sterne Häusern – je mehr Sterne – umso höher der Standard und die Anforderungen an das Hotel. Seit 1999 gehören wir zur 4 Sterne Kategorie – nun aktuell ein 4 Sterne Superior Betrieb.

Superior bedeutet, dass wir die Mindest-Anforderungen an ein 4 Sterne Hotel deutlich überschreiten. Der Kriterienkatalog umfasst viele Seiten, fast ein kleines Buch. Für alle Anforderungen, welche erfüllt wurden, gibt es Punkte.

Das Minimum an Punkten für ein 4 Sterne-Hotel liegt bei 400 zuzüglich der Erfüllung von allen Muss-Kriterien. Ab 600 Punkten gibt es den Zusatz „Superior“. Wir sind stolz darauf, diese Anzahl an Punkten übertroffen zu haben.

Ein 5 Sterne-Haus benötigt ebenfalls einen Mindestsatz von 600 Punkten (die Höchstzahl liegt bei 940). Nun werden Sie sich fragen, warum „Michels“ nicht mit 5 Sternen wirbt?
Möchte man sich als Hotelier im 5-Sterne Bereich bewegen, gibt es weitere, noch viel höhere Muss-Kriterien, welche wir nicht erfüllen können und auch nicht erfüllen möchten. Beispielsweise eine 24 Stunden besetzte Rezeption – 24 Stunden Etagenservice – ein Door-Man, der alle Gäste empfängt, Ihr Auto parkt und das Gepäck selbstständig aufs Zimmer bringt (was wir auf Wunsch gerne übernehmen).
Diese Leistungen erzeugen natürlich auch hohe Mehrkosten, vor allem die Grundkosten pro Zimmer steigen. Wir sind sicher, dass nur ein kleiner Prozentsatz unserer Gäste ein solches Angebot in Anspruch nehmen würde, alle anderen müssten jedoch die Kosten mittragen.

Daher ist die Auszeichnung 4 Sterne Superior für uns das oberste Ziel – dieses haben wir erreicht!

unnamed (2)

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz