27. August 2015

Hier campen Radler komfortabel und sicher

Der Campingpark am Kronenburger See in Hallschlag in der Eifel ist der fahrradfreundliche Gastbetrieb des Monats August in Rheinland-Pfalz. Diese Auszeichnung verleiht Bett+Bike, das Qualitätssiegel des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) für fahrradfreundliches Übernachten gemeinsam mit der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. Andreas Wisniewski von der Touristinformation Oberes Kylltal, überreichte die Urkunde an Inhaber Elmar Scholzen und Helmut Schreiner, dem Verwalter des Campingparks am Kronenburger See.

campingpark_kronenburger_see_web

Direkt am Kyll-Radweg und der Drei-Länderroute Deutschland-Belgien-Luxemburger finden Radwanderer in der Eifel den Campingpark am Kronenburger See. Dass ein Campingurlaub auch problemlos per Rad, ganz ohne Auto möglich ist, hat viel mit dem radlerfreundlichen Service zu tun, wie ihn der vom ADFC zertifizierte Bett+Bike-Campingplatz bietet: Auf einer autofreien Zeltwiese verfügt die Anlage über gute Abstellmöglichkeiten für die Räder,
Leihwerkzeug für kleinere Reparaturen steht ebenso bereit wie Trockenmöglichkeiten und Informationsmaterial zur Region. Für den neuen Kyll-Bahntrassen-Radweg von JünkerathGlaadt in Deutschland nach Weywertz in Belgien hat der Campingpark sogar einen eigenen Informationsflyer gestaltet.

„Für die Radwanderer haben wir Kochmöglichkeiten mit Elektro- und Gasherd, Elektroanschlüsse, mit denen Handys und Navis jederzeit in verschlossenen Schließfächern aufgeladen werden können“, erklärt Verwalter Helmut Schreiner. Radler, die ohne eigenes Zelt anreisen, haben die Möglichkeit, in einem Mietwohnwagen oder Mietzelt zu übernachten. Für alle Gäste steht auf dem Platz kostenloses W-LAN zur Verfügung.

Da die Transportmöglichkeiten von Fahrrädern naturgemäß beschränkt sind, können sich die Radler mit den Dingen des täglichen Bedarfs problemlos in einem Kiosk auf dem Campingplatz-Gelände versorgen. Neben Lebensmitteln, Getränken und Zeitschriften gibt es hier auch täglich frische Brötchen oder frisch gebackene Pizzen. An den Wochenenden bietet eine eigene Gaststätte Speisen und Getränke zu fairen Preisen, erläutert Helmut
Schreiner.

Campinggäste, die ohne Rad anreisen, haben die Möglichkeit, eines von vier MietMountainbikes oder zwei E-Bikes zu leihen. Gäste mit eigenem Pedelec können diese am Campingplatz aufladen – auch hier kommt das Ladegerät währenddessen in ein sicheres Schließfach. Ladegeräte für Kalkoff und Flyer hält der Campingpark vor. Den benötigten Strom produziert der Campingpark am Kronenburger See ganz klimafreundlich mit einer eigenen Photovoltaik-Anlage.

Andreas Wisniewski von der Touristinformation Oberes Kylltal ist froh, solch einen radlerfreundlichen Campingplatz in der Region zu wissen: „Radurlaub und Camping passen hervorragend zusammen, wenn man so einen engagierten Service antrifft“, lobte der Touristiker den Hallschlager Gastbetrieb. In ganz Rheinland-Pfalz hat der ADFC 22 Campingplätze oder Zeltmöglichkeiten mit dem Bett+Bike-Qualitätssiegel als radlerfreundlich
zertifiziert.

Campingpark am Kronenburger See*****C
Bahnhofstraße 19
54611 Hallschlag
www.campingpark-kronenburger-see.de

Torsten Willner
Bett+Bike Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Löwengasse 27 A
60385 Frankfurt am Main
Telefon: 069-97844994
Telefax: 069-975392612
willner@bettundbike.de

www.bettundbike.de
www.facebook.com/radreise.netzwerk

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz