17. April 2015

NEUER ERLEBNIS.NRW-WETTBEWERB GESTARTET

Projektskizzen müssen Ziele des „Masterplans Tourismus Nordrhein-Westfalen“ berücksichtigen. „Erlebnis.NRW – Tourismuswirtschaft stärken“ – unter diesem Titel startete am 16. April 2015 in Düsseldorf der EFRE-Projektaufruf für die nordrhein-westfälische Tourismusbranche. Gesucht werden Projekte, die die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der Tourismuswirtschaft des Landes weiter stärken.

Ausrichter des Wettbewerbs sind das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk sowie das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur– und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen. Bis zum 15. Juli 2015 können Projektentwickler, etwa Kommunen und andere Gebietskörperschaften des öffentlichen Rechts, Wirtschaftsförderungsgesellschaften und Tourismusvereine, ihre Skizzen einreichen.

Alle Projekte müssen, wie im Wettbewerb der letzten EU-Förderperiode, die Ziele des „Masterplans Tourismus Nordrhein-Westfalen“ berücksichtigen. Mit dem 2009 verabschiedeten Strategiepapier wurde der Tourismus in Nordrhein-Westfalen neu ausgerichtet. Er gilt als Orientierungsrahmen für die touristische Entwicklung des Reiselandes Nordrhein-Westfalen. Vor dem Hintergrund der neuen Förderkulisse wurde der Masterplan durch Tourismus NRW fortgeschrieben, um veränderten Rahmenbedingungen Rechnung zu tragen.

Zu den wichtigsten Anpassungen gehört die Überführung des reinen Zielgruppenansatzes hin zu einem zielgruppenorientierten Themenmarketing. Zentrale Grundannahmen des Masterplans bleiben jedoch bestehen.

Weitere Informationen zum Projektaufruf stehen im Internet untern www.efre.nrw.de. Der Masterplan und seine aktuelle Fortschreibung stehen unter www.touristiker-nrw.de  zum Download bereit.

Autor: Markus Delcuve, Tourismus NRW e.V.

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz