3. März 2015

Streuobstwiesenweg pflegen

Pflanz-, Schnitt- und Pflegekurse für hochstämmige Obstbäume

 

KREIS MYK. Die Streuobstinitiative Mayen-Koblenz der Integrierten Umweltberatung im Landkreis Mayen-Koblenz führt wieder Schnitt- und Pflegekurse für Anfänger und Fortgeschrittene durch. Die Kurse können jetzt gebucht werden.

Für den dauerhaften Erhalt von Streuobstwiesen und für eine hohe Qualität der Früchte sind der regelmäßige und fachgerechte Schnitt sowie die Pflege der Bäume erforderlich. In den Grundkursen werden in einem theoretischen Teil die Prinzipien des Obstbaumschnitts und allgemeine Erfordernisse erläutert und in der Praxis vorgeführt und geübt. In Aufbaukursen sind Vorkenntnisse erwünscht. Die Praxis steht im Vordergrund.

In Kretz geht es im Grundkurs um „Pflege und Schnitt von Jungbäumen im Streuobstanbau“ am Samstag, 7. März, 10 bis 16.30 Uhr.

In Hirten wird im Grundlagenkurs Schnitt und Pflege von Jungbäumen (Kernobst) und Baumpflanzung am Samstag, 14. März, von 10 bis 16.30 Uhr behandelt. Im theoretischen Teil wird ausführlich auf Schnitt und Pflege sowie Baumpflanzung eingegangen. Am Nachmittag wird an ca. 3 Jahre alten Bäumen geübt sowie ein Jungbaum gepflanzt.

Im Aufbaukurs geht es in Lonnig um „Pflege und Schnitt von Jungbäumen im Streuobstanbau“. Termin: Samstag, 21. März, 10 bis ca. 16.30 Uhr. Hier gibt es keine umfassende theoretische Einführung. Die praktische Übung von Schnitt und Pflege an ca. 15 Jahre alten Bäumen steht im Mittelpunkt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro und wird vor Ort erhoben.

Um Anmeldung wird gebeten bei Dr. Rüdiger Kape, ruediger.kape@kvmyk.de, Tel. 0261/108420. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich