8. Mai 2014

Kosten senken – Wettbewerbsfähigkeit steigern

Neue Einsteigerrunde ÖKOPROFIT – Informationsveranstaltung am 12. Mai

KREIS MYK. Ökologisch arbeiten und gleichzeitig Kosten sparen, das ist das Ziel von ÖKOPROFIT. Die Landkreise Cochem-Zell, Mayen-Koblenz und die Stadt Koblenz sowie die Wirtschaftsförderung am Mittelrhein laden interessierte Unternehmen und Handwerksbetriebe zu einer Informationsveranstaltung am Montag, 12. Mai, um 17 Uhr in der Kreisverwaltung Cochem-Zell ein.

Die Beratung und Unterstützung regionaler Unternehmen bei Energieeffizienzmaßnahmen sowie der Senkung von Material- und Entsorgungskosten sind besondere Anliegen des ÖKOPROFIT–Prozesses. Gemeinsam laden die Kommunen zu einer kostenfreien Informationsveranstaltung ein, in der erste Schritte eines betrieblichen Umweltmanagements anhand des ÖKOPROFIT-Konzeptes aufgezeigt werden.

Den betrieblichen Umweltschutz dauerhaft zu verbessern und dabei – etwa durch bessere Energieausnutzung und Abfallvermeidung – Geld zu sparen, ist das Erfolgsrezept von ÖKOPROFIT. Das „ÖKOlogische PROjekt Für Integrierte Umwelt-Technik – kurz ÖKOPROFIT – setzt dabei auf Freiwilligkeit, Eigeninitiative und den Schulterschluss in der Region. Die Betriebe profitieren vom produktiven Erfahrungsaustausch untereinander und verbessern den Kontakt zu den lokalen Behörden.

Die Landkreise Cochem-Zell und Mayen-Koblenz sowie die Stadt Koblenz bieten zusammen mit dem Beratungsunternehmen Arqum während des rund einjährigen Durchlaufs gemeinsame Workshops, intensive Vor-Ort-Betreuung sowie praxisnahe Arbeitsmaterialien. Unterstützt wird das Projekt von der Industrie- und Handelskammer Koblenz sowie der Handwerkskammer Koblenz.

Ziel ist neben Kostenreduktion, Umweltschutz, Rechtssicherheit, Mitarbeitersensibilisierung und dem Erfahrungsaustausch mit weiteren Betrieben auch die öffentlichkeitswirksame Auszeichnung der beteiligten Unternehmen als ÖKOPROFIT Betrieb.

Bereits ausgezeichnete ÖKOPROFIT-Betriebe aus der Region sowie ein Referent von Arqum, die bereits 1400 Unternehmen auf ihren Weg zu ÖKOPROFIT-Betrieben begleitet hat, werden praktische Erfahrungen vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Interessierte Unternehmen werden um Anmeldung gebeten per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@cochem-zell.de, Telefon unter 02671/61-800 oder Fax an 02671/61-5687.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich