30. April 2017

Enerkom+ 2017: Ausstellung und Fachvorträge

Zum sechsten Mal laden die Nordeifelkommunen Blankenheim, Hellenthal, Kall, Nettersheim, Schleiden und Bad Münstereifel in Kooperation mit dem Kreis Euskirchen zur EnerKom+ nach Gemünd ein. Termin: Sonntag, 7. Mai, 10 bis 17 Uhr, Kursaal und Außengelände. Der Eintritt ist frei.

Mehr als 500 Besucher nutzten im letzten Jahr die Möglichkeit, sich eingehend auf der „Energiekompetenzschau Nordeifel“ zu informieren. Auf der etablierten Energiemesse präsentieren zahlreiche Aussteller aus der Region ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Heizen, Stromsparen und Stromerzeugung, Sanieren und Mobilität.  Abgerundet wird das Angebot auch dieses Mal wieder durch Fachvorträge von Experten, zum Beispiel zur energetischen Gebäudesanierung, zum Heizen mit Solarthermie oder zu Dämmungsfragen.

Für Häuslebauer und –besitzer dürften bei der EnerKom+2017  bezüglich eines Energiesparkonzeptes für die eigenen vier Wände keine Fragen offen bleiben. Besucher wie  Aussteller zeigten sich in den letzten Jahren jedenfalls sehr zufrieden. So freuen sich die Aussteller darauf, auch in 2017 wieder fachspezifische Beratung rund um das Thema Energie anbieten zu können.

Klimaschutz ist kein Nischenthema mehr, sondern höchst aktuell und mitten in der Gesellschaft angekommen. Was für das Klima gut ist, ist beim Thema Energieeinsparung auch fast immer für den Geldbeutel lohnend. Immobilienbesitzer haben gemerkt, dass sie diese Win-Win-Situation gut nutzen können.

Mehr Infos auch unter http://kreis-euskirchen.de/umwelt/energie/enerkom2015.php

 

INFO-KASTEN Fachvorträge

11:00 Heizen mit der Sonne, Martin Kronstedt, D & K Solar

11:30 E-Mobility, Ladeinfrastruktur und Ladetechnik, Harald Brenner, Energie Nordeifel GmbH

12:00 Was Sie beim Kauf einer Photovoltaikanlage beachten sollten – mögliche Nachteile beim Produkt und Fehler bei der Installation, Rainer Will, Rainer Will Solartechnik

12:30 Modernisierung – Werterhalt und Nachhaltigkeit, Ingeborg Aehling, Dipl. Ing. Architektin

14:00 Günstig heizen mit Pellets, Jutta Dederichs, Neue Wärme Eifel

14:30 Energie.Anders.Leben – die stromsparende Heizung, Leo Stockschlaeder, EnVis Energie Vision

15:00 Möglichkeiten der nachträglichen Dämmung im Betsand, Georg Raida, Raida Dämmtechnik

15:30 Vorstellung Solarrechner von Solarplatz.de und Speichersysteme + Stromcloudlösungen, Andreas Schwerter, Solarplatz GmbH

 

Kontakt:

Wolfgang Andres
Pressesprecher der
Kreisverwaltung Euskirchen
Stabsstelle 12 – Landratsbüro und Öffentlichkeitsarbeit

Jülicher Ring 32
Büro A334
53879 Euskirchen

Tel.: 02251-15 303
Fax: 02251-15 392

Mail: wolfgang.andres@kreis-euskirchen.de




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Profilbild von Klaus Schäfer
Klaus Schäfer
EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich