15. Juli 2020

Landkreis Mayen-Koblenz baut Qualifizierung konsequent aus – Zertifikatsübergabe an elf Kindertagesmütter

© Foto: Kreisverwaltung Mayen-Koblenz

KREIS MYK. Elf bereits erfahrene Tagesmütter aus dem Landkreis Mayen-Koblenz haben ihre Zertifikate der landesweit ersten Anschlussqualifizierung in der Kindertagespflege erhalten. In insgesamt 66 Unterrichtseinheiten vertieften sie ihr Fachwissen in pädagogischen und rechtlichen Bereichen. Mit der erweiterten Qualifizierung der Kindertagespflege, die in Kooperation mit der Katholischen Familienbildungsstätte Andernach durchgeführt wurde, baut der Landkreis die Qualität Kindertagespflege weiterhin aus.

Neben der Betreuung in Kindertagesstätten stellt die Kindertagespflege eine zusätzliche Betreuungsform dar, die sich gerade durch ihre hohe Flexibilität und Familiennähe sowie die kleinen Gruppen von maximal fünf Kindern auszeichnet. „Wir möchten die Qualität der Ausbildung in diesem Bereich auch weiterhin sicherstellen und noch weiter ausbauen. Dafür war die Anschlussqualifizierung ein weiterer wichtiger Schritt“, unterstreicht Dorothee Geishecker vom Fachdienst Kindertagespflege des Kreisjugendamtes Mayen-Koblenz. „Wir freuen uns über das große Interesse an der Anschlussqualifizierung und beglückwünschen die Absolventinnen“, so Geishecker. Die nächste Grund- sowie Anschlussqualifizierung wird voraussichtlich im Herbst stattfinden.

Wer mehr zu den Bewerbungsmöglichkeiten und zur Kindertagespflege selbst wissen möchte, kann sich an Dorothee Geishecker, Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, Telefon 0261/108-164, E-Mail dorothee.geishecker@kvmyk.de, wenden. Weitere Informationen sind auch unter www.kvmyk.de erhältlich.

 

Kontakt:

Ingo Auer

Büro Landrat / Pressestelle

 

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
Bahnhofstr. 9
56068 Koblenz

Telefon: (0261) 108-215
Telefax: (0261) 1088215
E-Mail:  ingo.auer@kvmyk.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz