25. Juli 2019

Krimifestival „Tatort Eifel“ feiert vom 13. – 21. September 2019 Jubiläumsausgabe

Wir präsentieren Ihnen Auszüge aus dem Veranstaltungsprogramm.

Das renommierte Krimifestival ‚„Tatort Eifel“ feiert vom 13. bis 21. September 2019 seine zehnte Ausgabe – wie gewohnt mit einem ebenso spannenden wie hochkarätigen Programm für Krimiliebhaber und Fachpublikum. Seien Sie dabei und sichern Sie sich Tickets!

Auszüge aus dem Veranstaltungsprogramm von „Tatort Eifel“ 2019:

Dienstag, 17. September 2019

„Jack the Ripper“

Kulinarische Lesung

19.00 Uhr – Heidsmühle, Manderscheid

Ob Kriminalkurzgeschichten oder Comedy – Christian Radke und Julia

Schmitt schrecken vor nichts zurück: Zu zweit, mit verteilten Rollen musikalisch und mit Geräuschen unterstützt, erwecken sie geschriebene Worte erfüllen Phantasien mit Leben. Bei dieser Lesung werden wirklich alle Sinne angesprochen. Lassen Sie sich bei einem schmackhaften Menü in eine Phantasiewelt entführen und folgen Sie den Spuren von Jack the Ripper. Und sollte Ihnen vor Spannung der Bissen im Halse stecken bleiben, hilft sicher ein Schluck der köstlich angebotenen Weine!

Eintritt: 45 Euro inklusive 3 –Gang-Menü

Reservierung erwünscht unter:  06572/ 747

 

Dienstag, 17. September 2019

„Die Samariterin“

Lesung mit Schauspielerin Ulrike
Bliefert aus ihrem Eifelthriller

20.00 Uhr – Nostalgikum Uersfeld

Die Krankenschwester Susanne lebt in einem alten Forsthaus in der Nähe von Mayen – unweit vom Veranstaltungsort dieser Lesung – zusammen mit ihrer bösartigen Mutter. Sie ist die sprichwörtliche Samariterin, selbstlos, still, unsicher. Dann beginnt sie einen Briefwechsel mit einem Häftling aus der JVA Diez.

Es hat den Anschein, dass sich Susannes Leben ganz unerwartet zum Positiven verändert. Ist dies ihre Chance auf das Glück? Krimiautorin Ulrike Bliefert, die auch durch ihre Rolle als Oma Biever in „Bulle und Landei“ bekannt ist, hat in ihrem Eifel-Thriller Themen wie Manipulation, Selbstzweifel und die Suche nach der Schuld raffiniert miteinander verwoben.

 

Mittwoch, 18. September 2019

Geheimnisse der Vernehmungskunst – Die Strategien des legendären Mordermittlers

Lesung mit Josef Wilfling

20.00 Uhr – Krimihotel, Hillesheim

Josef Wilfling klärte die Fälle Sedlmayr und Moshammer auf. Der Spezialist für Kreuzverhöre arbeitete 22 Jahre lang bei der Münchner Mordkommission, schnappte Serientäter und verhörte Menschen, die ihre Mutter, ihre Ehefrau oder Komplizen töteten.

„Jeder Mensch kann zum Mörder werden“ sagt er. Sein ganzes Wissen als Verhörspezialist hat er nun in einem Buch zusammengefasst. Psychologisch fundiert und juristisch versiert führt er in die Geheimnisse der Vernehmungskunst ein, das Herzstück der polizeilichen Ermittlungsarbeit. Welche Vernehmungstechniken gibt es? Woran erkennt man, ob das Gegenüber lügt oder die Wahrheit sagt? Und wie überzeugt man Tatverdächtige davon, dass sie besser kooperieren? Ein spannender Blick hinter die Kulissen der Polizeiarbeit.

 

Donnerstag, 19. September 2019

Zwei Mann, ein Mord! –

Mit Schauspieler Jörg Schüttauf und Holger Umbreit

20.00 Uhr – Kriminalhaus, Hillesheim

Ein schwarzhumoriger Krimiabend mit zwei Vollblutschauspielern. Neun Jahre lang jagte Jörg Schüttauf als Fritz Dellwo
im Frankfurter „Tatort“ die Verbrecher, Holger Umbreit ist unter anderem in den Serien „Rettungsflieger“ und „Großstadtrevier“ im Einsatz.

Zusammen präsentieren die Beiden bitterböse Kriminalgeschichten, bei denen einem mitunter das Lachen im Halse stecken bleibt. Finstere Gestalten, unvorhergesehene Wendungen, böse Pointen – dieser Abend strapaziert das Nervenkostüm und erschüttert das Zwerchfell!

Die ersten Veranstaltungen von „Tatort Eifel“ 2019 sind bereits ausverkauft! Für die Lesung mit Carsten Sebastian Henn in der Kaffeerösterei Daun sowie für die Lesung mit Roland Jankowsky im Restaurant Milan-Stuben, Golfclub Hillesheim, sind bereits alle Tickets vergeben.

 

Kontakt:

Meike Welling

Kreisverwaltung Vulkaneifel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mainzer Straße 25
54550 Daun
Tel.: 06592-933245
Fax: 06592-985033
E-Mail: meike.welling@vulkaneifel.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich