9. Mai 2018

“Bühne unter Sternen” mit Saxophon-Großmeister Maceo Parker und Musical-Gala

© Foto: Kreis Düren

Kreis Düren. Das Programm für die Festspiele auf Burg Nideggen steht: Vom 6. bis 10. September spannt die Kulturinitiative im Kreis Düren e.V. den musikalischen Bogen auf der “Bühne unter Sternen” so weit wie nie zuvor. “Wir laden zu sechs Konzerten mit hochklassigen Künstlern ein, die aber alle eine andere Zielgruppe ansprechen”, stellte Schirmherr Landrat Wolfgang Spelthahn an einem herrlichen Sonnentag in der kühlen Kapelle des Bergfrieds vor der Presse fest.

In Zusammenarbeit mit der Aachener Agentur creatEvent hat die Kulturinitiative zusätzlich zu Angelo Kelly & Family, den Original Gypsies of Camargue, Vicky Leandros und Adel Tawil zwei weitere Hochkaräter verpflichtet: Am Samstag, 8. September, 20 Uhr, gibt sich mit Maceo Parker der Großmeister des Saxophons im mittelalterlichen Gemäuer die Ehre. Der 75-jährige US-Amerikaner gilt als einer der einflussreichsten und renommiertesten Jazz- und Funkmusiker der Welt. Mit seinem unverwechselbaren Stomp hat er Welthits wie “Sex Machine” oder “I Got You (I Feel Good)” geprägt. “Maceo, ich möchte, dass du bläst”, stachelte der “Godfather of Soul” James Brown den Ausnahme-Saxophonisten bei Konzerten stets an.

Nun ist Maceo Parker mit seiner exzellenten Band – wieder – an der Rur zu Gast.  2003 war er Topact der Dürener Jazz-Tage. Sein umjubeltes Konzert ist in bester Erinnerung geblieben, obwohl es damals der erste eintrittspflichtige Auftritt der Reihe war. “Maceo Parker ist ein Phänomen. Er spielt bis zu 200 Konzerte jährlich und kostet jedes voll aus, bis zu drei Stunden verwöhnt er sein Publikum”, würdigte Landrat Wolfgang Spelthahn den Perfektionisten, den er in einer Reihe mit Stars wie Gregory Porter, Till Brönner und Jamie Cullum sieht, die in die Annalen der “Bühne unter Sternen” eingegangen sind.

Sie stellten das Programm der “Bühne unter Sternen” vor (v.l.): Dirk Hürtgen (Sparkasse Düren), Christian Mourad (creatEvent), Dieter Weber (Stadt Nideggen), Käthe Rolfink (Kulturinitiative), Schirmherr Landrat Wolfgang Spelthahn und Musical-Sängerin Trudi Mittrup. Foto: Kreis Düren

Ein ganz anderes Publikum spricht “The Magic of Musical” an. Am Sonntag, 9. September, präsentiert Tillmann Schnieders ab 11.30 Uhr die Highlights aus Klassikern wie Evita, Cats, das Phantom der Oper, Cabaret, Tanz der Vampire bis hin zu We will rock you und Mamma Mia. Vor der Presse gab Live-Sängerin Trudi Mittrup Kostproben aus der Gala, darunter die Hymne “New York, New York”. Das Publikum darf sich auf eine farbenfrohe Gute-Laune-Matinée mit vielen Ohrwürmern freuen.

Angelo Kelly und Familie entführen ihr Publikum am Donnerstag, 6. September, 20 Uhr, zum Auftakt der Reihe nach Irland. Dabei spielen sie auch Songs ihres 2018er Albums.

Mit Klassikern wie Bambolero, Djobi, Djoba und Volare sind die “Zigeuner aus der Camargue” am Freitag, 7. September, 20 Uhr, für südländische Lebensfreude zuständig. Auch sie haben brandneue Songs im Gepäck.

Vicky Leandros ist ein Phänomen. Seit über 50 Jahren begeistert sie Menschen in aller Welt mit ihren Lieder, die sie teils in acht Sprachen singt. Am Sonntag, 9. September, 20 Uhr, bietet sich die einmalige Chance, die Grande Dame im wundervollen Ambiente der Burg live zu erleben.

Adel Tawil ist am Montag, 10. September, 20 Uhr, bereits zum dritten Mal auf der “Bühne unter Sternen” zu Gast. Im Rahmen seiner “So schön anders”-Tour präsentiert er Songs, in denen er seine persönliche Achterbahnfahrt der letzten Jahre verarbeitet hat.

 

Mit Unterstützung der Sponsoren Sparkasse Düren, Rurtalbahn, Dürener Kreisbahn und F & S Solar wird der Pallas der Burg Nideggen wieder zur Open-Air-Arena für über 2000 Menschen umgestaltet. “Doch der Aufwand lohnt sich. Die Festspiele sind ein Leuchtturm, der weit über die Region hinausstrahlt”, unterstrich Dirk Hürtgen für die Sparkasse Düren den langfristigen Marketingeffekt, von dem die heimische Wirtschaft profitiere. Langfristig denkt auch creatEvent-Geschäftsführer Christian Mourad: “Wir etablieren hier einen ganz besonderen Veranstaltungsort, der bundesweit Resonanz erzielt.”

Karten für die Konzerte gibt es  unter www.buehne-unter-sternen.de sowie in allen Vorverkaufsstellen des Medienhauses Aachen.

 

Kontakt:

Josef Kreutzer

Pressestelle des Kreises Düren

Tel.: 024 21 – 22 23 83

Fax.: 024 21 – 22 20 11

Mail: Pressestelle@kreis-dueren.de

 

 

 

Bildtext:

Sie stellten das Programm der “Bühne unter Sternen” vor (v.l.): Dirk Hürtgen (Sparkasse Düren), Christian Mourad (creatEvent), Dieter Weber (Stadt Nideggen), Käthe Rolfink (Kulturinitiative), Schirmherr Landrat Wolfgang Spelthahn und Musical-Sängerin Trudi Mittrup.                             Foto: Kreis Düren

 

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich