31. Juli 2014

Tourist-Information Mayen mit Stand beim Rheinland-Pfalz-Tag in Neuwied

Seit nunmehr 12 Jahren präsentiert sich die Tourist-Information der Stadt Mayen mit einem Stand auf den Rheinland-Pfalz-Tagen. Auch in diesem Jahr in Neuwied konnte das touristische Angebot von Mayen den Besuchern gezeigt werden. Viel Interesse erweckten die Burgfestspiele, aber auch das Eifelmuseum mit Deutschem Schieferbergwerk. Das Erlebniszentrum Terra Vulcania mit dem Mayener Grubenfeld wäre zwar bekannt, aber die Aktion „Schatz am Silbersee“ und das Römerfest am nächsten Wochenende stießen auf besonderes Interesse.

In mehreren Gesprächen mit den Besuchern am Stand, fanden diese das Angebot von Mayen sehr ansprechend und wollten demnächst Mayen besuchen. Einige hatte bereits Burgfestspielkarten bzw. wollten schnellstmöglich noch buchen. Auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Neuwieds Oberbürgermeister Nikolaus Roth besuchten beim Rundgang in der „Straße der Städte und Landkreise“ auch den Stand der Tourist-Information der Stadt Mayen, die wie schon in den vergangenen Jahre das Zelt mit den Steinhauer und insbesondere mit Heike Solf und ihrem Mann teilt.

Frau Solf hat in den Tagen der Veranstaltung eine Skulptur aus Speckstein gefertigt. Die Besucher konnten zusehen, wie aus einen Stück Stein eine wundervolle Skulptur wurde. Auch das Interesse an den Steinhauern insgesamt war ungebrochen, viele Besucher informierten sich auch über die schwere Arbeit der Steinhauer.

Alles in allem war auch dieser Rheinland-Pfalz-Tag ein voller Erfolg für die Präsentation der Stadt Mayen.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich