28. März 2017

Eifel unter den Top 10 der RadreiseregionenEifel unter den Top 10 der Radreiseregionen

Fahrrad fahren liegt bei Urlaubern im Trend: 5,2 Millionen Bundesbürger haben 2016 einen Radurlaub unternommen – 16 Prozent mehr als im Vorjahr. Dies ist der Radreiseanalyse des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) zu entnehmen, bei der 7.000 Bundesbürger im Winter 2016/17 online befragt wurden. Und noch eines zeigt die Analyse:  Die Eifel ist wieder im Ranking des ADFC unter den zehn beliebtesten deutschen Radregionen vertreten und befindet sich mit Top-Destinationen wie dem Münsterland, dem Bodensee oder der Ostsee in guter Gesellschaft. Das wichtigste Motiv der Urlauber ist laut Radreiseanalyse „die Natur zu erleben“. In ihrer Vielfalt kann die Eifel punkten: idyllische Flusstäler, Wälder, Felsenlandschaften, Hochmoore – Radfahrer erleben auf ihren Touren faszinierende und abwechslungsreiche Landschaften.

Darüber hinaus wurde in der Eifel  in den zurückliegenden Jahren permanent an der Qualität der Radwege gearbeitet. Das Gros der Radwege erfüllt den 3 bis 4 Sterne Standard der ADFC Zertifizierung, welche sich nach den Bedürfnissen der klassischen Freizeitradler richtet. Somit trifft das Klischee einer eher sportlich ambitionierten Mittelgebirgsregion nicht mehr zu. Stattdessen steht die Radregion Eifel für ein dichtes Netz an Bahntrassen und ermöglicht beispielsweise zudem durch den Lückenschluss auf der ehemaligen Bahntrasse zwischen Vennbahn und Kyllradweg steigungsarme Mehrtagestouren von Aachen bis nach Trier.

Info zu Radtouren in der Eifel: www.eifel.info/radfahren und im Radmagazin Eifel epaper.

Passendes Zubehör und Radbekleidung findet sich im Eifel-Shop.

Weitere Informationen:
Eifel Tourismus (ET) Gesellschaft mbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Telefon: +49 6551 9656-0
E-Mail: info@eifel.info – www.eifel.info

Foto: Eifel Tourismus GmbH – Dominik Ketz

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm