10. März 2015

Musicalnacht mit Eva Lind

Sopranistin Eva Lind mit Kammerphilharmonie St. Petersburg unter Leitung von Juri Gilbo bei Monschauer Festspielen – Musical-Gala „Somewhere over the Rainbow“ am Freitag, 7. August, um 20.30 Uhr – Beliebte Musicals, große Melodien, unverwechselbarer Klang

Eifel/Monschau – Die Monschauer Festspiele präsentieren am Freitag, 7. August, um 20.30 Uhr die große Musical-Gala mit beliebten Liedern aus verschiedenen Erfolgsmusicals. Unter dem Motto „Somewhere over the Rainbow“ möchte die bekannte Sopranistin Eva Lind gemeinsam mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg unter der Leitung des Dirigenten Juri Gilbo große Melodien auf die Bühne bringen.

Mit ihrer kristallklaren Stimme zählt Eva Lind zu den bekanntesten und beliebtesten klassischen Sängerinnen unserer Zeit. Die gebürtige Innsbruckerin stand bereits auf den großen Bühnen der Welt – wie der Mailänder Scala oder der Carnegie Hall in New York – und hat mit Duettpartnern wie Luciano Pavarotti, Placido Domingo oder José Carreras das Publikum begeistert.

Die Kammerphilharmonie St. Petersburg kommt mit ihrem unverwechselbaren Klang am Freitag, 7. August, zu den Monschauer Festspielen. Foto: Veranstalter/pp/ProfiPress

Die Kammerphilharmonie St. Petersburg kommt mit ihrem unverwechselbaren Klang am Freitag, 7. August, zu den Monschauer Festspielen. Foto: Veranstalter/pp/ProfiPress

Mit ihrem Debüt als Königin der Nacht in Mozarts „Zauberflöte“ an der Wiener Staatsoper sowie als Lucia in „Lucia di Lammermoor” in Basel begann Mitte der 80er-Jahre für die damals 19-jährige Eva Lind eine steile internationale Karriere. Seither ist sie gern gesehener Gast auf den Bühnen der Welt: In Paris, London, New York, Berlin, München, Stuttgart, Zürich, Mailand, Madrid, Buenos Aires, Tokyo oder Shanghai war die Sängerin immer wieder in den Paraderollen der Musical-, Operetten- und Operngeschichte zu hören.

Die bekannte Sopranistin Eva Lind möchte am Freitag, 7. August, bei der Musical-Gala „Somewhere over the Rainbow“ beliebte Lieder aus verschiedenen Erfolgsmusicals bei den Monschauer Festspielen präsentieren. Foto: Veranstalter/pp/ProfiPress

Die bekannte Sopranistin Eva Lind möchte am Freitag, 7. August, bei der Musical-Gala „Somewhere over the Rainbow“ beliebte Lieder aus verschiedenen Erfolgsmusicals bei den Monschauer Festspielen präsentieren. Foto: Veranstalter/pp/ProfiPress

Auch bei bedeutenden Festivals stand Eva Lind bereits auf der Bühne. Unter anderem bei den Salzburger Festspielen, dem Schleswig-Holstein Musikfestival, der Arena di Verona, dem Glyndebourne Festival, den Münchner Opernfestspielen, der Schubertiade Feldkirch, den Festwochen der Alten Musik in Innsbruck und natürlich auch bei den Monschauer Festspielen.

Juri Gilbo, Künstlerischer Leiter der Kammerphilharmonie St. Petersburg, möchte große Melodien auf die Bühne der Monschauer Festspiele bringen. Foto: Veranstalter/pp/ProfiPress

Juri Gilbo, Künstlerischer Leiter der Kammerphilharmonie St. Petersburg, möchte große Melodien auf die Bühne der Monschauer Festspiele bringen. Foto: Veranstalter/pp/ProfiPress

Die Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg ist wohl einer der bedeutendsten musikalischen Botschafter des Landes. Unter Juri Gilbo, seit Jahren Künstlerischer Leiter des Orchesters, wurde die Kammerphilharmonie St. Petersburg zu einem internationalen Spitzenorchester mit unverwechselbarem Klang.

Eintrittskarten für die Musicalnacht „Somewhere over the Rainbow“ gibt es bei der Hotline der Monschau Touristik unter Tel. 0 24 72 / 80 48 28 oder 0 24 72 / 80 48 0 und in allen Ticketshops der Region sowie online über die Homepage www.monschau-klassik.de.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich