11. März 2014

Rotkreuz-Zentrum in Vogelsang

Einsatzzentrale des Rotkreuz-Stadtverbands Schleiden soll ins so genannte „NBC-Gebäude“ auf Vogelsang ziehen

Eifel/ Vogelsang – Das Rote Kreuz im Kreis Euskirchen möchte noch in diesem Jahr das „Rotkreuz-Zentrum Schleiden im Nationalpark Eifel“ in Vogelsang einrichten. Das Rote Kreuz wird für diesen Zweck das sogenannte „NBC-Gebäude“ inkl. eines 3.000 Quadratmeter großen Grundstückes von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben erwerben. Der Aufsichtsrat der Standortentwicklungsgesellschaft Vogelsang GmbH (SEV) stimmte der neuen Nutzung in seiner jüngsten Sitzung zu.

Das „NBC-Gebäude“ liegt westlich des Eingangsgebäudes „Malakoff“. Es ist das jüngste von den Belgiern erbaute Gebäude und wurde während der Zeit des „Camp Vogelsang“ als Indoor-Trainingsstation genutzt. Nun wird es die Einsatzzentrale des Rotkreuz-Stadtverbands Schleiden.

Nach der Eröffnung des Umweltbildungshauses im „Transit 59“ und des Rotkreuz-Museums vogelsang ip (Foto) soll nun auch die Einsatzzentrale des Rotkreuz-Stadtverbands Schleiden nach Vogelsang ziehen. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Nach der Eröffnung des Umweltbildungshauses im „Transit 59“ und des Rotkreuz-Museums vogelsang ip (Foto) soll nun auch die Einsatzzentrale des Rotkreuz-Stadtverbands Schleiden nach Vogelsang ziehen. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Nach der Eröffnung des Umweltbildungshauses im „Transit 59“ im Jahr 2009 und des Rotkreuz-Museums vogelsang ip in „Kameradschaftshaus Nr. 10“ im Jahr 2011 folgt mit dem Rotkreuz-Zentrum Schleiden bereits die dritte Ansiedlung des Roten Kreuzes in Vogelsang.

pp/Agentur ProfiPress




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Profilbild von Agentur ProfiPress
Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich