2. Januar 2014

Berndorf und Kramp lesen gemeinsam

Leckerbissen für Eifelkrimi-Fans: Gemeinsame Lesung & Talk von und mit Jacques Berndorf und Ralf Kramp am Dienstag, 7. Januar, um 19.30 Uhr im Steinfelder Hermann-Josef-Kolleg

Nordeifel/ Steinfeld – Die Eifel besticht nicht zuletzt durch ihre wunderbare, abwechslungsreiche Landschaft. Spätestens seit der Erfindung der Eifelkrimis aber weiß man, dass die scheinbare Harmonie hier trügerisch sein kann…

Einen ganz besonderen „Leckerbissen“ für Eifelkrimi-Fans bietet das Hermann-Josef-Kolleg in Kall-Steinfelder (Kreis Euskirchen) gemeinsam mit dem Salvatorianer-Kloster Steinfeld an: In einem Mix aus Lesung und Talk können Besucher am Dienstag, 7. Januar, die beiden Großen des Eifelkrimis, Jacques Berndorf und Ralf Kramp, gemeinsam erleben. Die Veranstaltung findet statt ab 19.30 Uhr in der Aula des Steinfelder Gymnasiums.

In der gemeinsamen Lesung, so kündigt Jacques Berndorf an, wird er aus seinem neuesten Roman „Eifel-Krieg“ vorlesen. Sein Kollege und Freund Ralf Kramp steuert Auszüge aus seinen Romanen, Kurzgeschichten und auch aus noch nicht veröffentlichten Manuskripten bei. Ein bisschen mehr über die beiden Eifel-Krimi-Macher erfahren können die Gäste dann in einem Talk mit den beiden Autoren.

Karten zum Preis von acht Euro beziehungsweise sechs Euro für Schüler und Studenten gibt es im Hermann-Josef Kolleg, an der Steinfelder Klosterpforte, beim Wochenspiegel sowie in den Buchhandlungen Pavlik (Kall), Elsen (Blankenheim) und Rees (Schleiden). Darüber hinaus können Kurzentschlossene auch noch Tickets an der Abendkasse erwerben.

 pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm