Home » Inhalte » Zukunftsinitiative Eifel » Struktur » Kulisse

Kulisse

Die Eifel verbindet, ganz im europäischen Sinne und Ländergrenzen überschreitend, Rheinland-Pfalz mit Nordrhein-Westfalen und der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens zu einer Region. Dabei zeichnet sie sich durch eine bunte Vielfalt und eine einzigartige Lage aus.

Aktive Partner der Initiative sind zur Zeit neun Landkreise, die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens, die Verbandsgemeinden Adenau, Brohltal, Cochem, Kaisersesch und Ulmen, die Industrie- und Handelskammern Aachen, Koblenz und Trier, die Landwirtschaftskammer NRW und die Kreisbauernverbände Bitburg-Prüm und Daun, die Handwerkskammern Aachen, Koblenz und Trier.

Zahlreiche Verbände und Initiativen unterstützen die Partnerschaft. Allen voran partizipieren die Klein- und mittelständigen Unternehmen (KMU) von der aktiven Netzwerkarbeit, die den Wirtschaftsstandort stärkt und die Region im Wettbewerb nach vorne bringt.

In Zusammenarbeit mit den Klein- und mittelständigen Unternehmen gilt es, den Wirtschaftsraum Eifel weiter auszubauen und zu stärken sowie die kurzen Wege zu kompetenten Partnern zu nutzen.

Denn unternehmerischer Erfolg benötigt in einer globalisierten Welt mehr denn je einen lebenswerten und attraktiven Standort:  DIE EIFEL.

 

Print Friendly, PDF & Email
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz