WIR. LEBEN. EIFEL.
WIR. LEBEN. EIFEL.
Menu
9. Juli 2024

Tourismuspreis Rheinland-Pfalz 2024: 2 Projekte aus der Eifel bei den 9 Nominierten dabei

Die Nominierten für das Jahr 2024 stehen fest!

Insgesamt 43 Bewerbungen zum diesjährigen Tourismuspreis Rheinland-Pfalz  sind bei der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) eingegangen.

Die interdisziplinäre Fachjury aus ausgewählten Personen touristischer Einrichtungen hat in den vergangenen vier Wochen alle Bewerbungen gesichtet und im Hinblick auf die definierten Kriterien bewertet.
In den drei Kategorien „Gastgeber des Jahres“, „Projekt des Jahres“ und „Innovation des Jahres“ wurden je drei kreative und innovative Projekte aus Rheinland-Pfalz als potenzielle Preisträger nominiert.

“Die Nominierungen zum Tourismuspreis Rheinland-Pfalz zeichnen sich durch Kreativität, Innovation und Mut, neue Wege zu beschreiten, aus. Jeder Beitrag ist auf seine Weise einzigartig – das macht die Entscheidung für die Jury sicherlich nicht einfach”, sagt Stefan Zindler, Geschäftsführer der RPT.

Die neun Nominierten stellen am 10. Juli 2024 der Jury ihren Wettbewerbsbeitrag im Zuge einer Präsentation persönlich vor. Anschließend werden die finalen Sieger in den einzelnen Kategorien in einer geheimen Wahl auserkoren.

Die drei Preisträger werden dann am 7. November 2024 im Rahmen des Tourismustags Rheinland-Pfalz in Bitburg feierlich gekürt. Urkunden- und Preisübergabe erfolgen durch die Schirmherrin des Projekts, der Wirtschaftsministerin Rheinland Pfalz Frau Daniela Schmitt.

Wir gratulieren folgenden neun Nominierten ganz herzlich:

GASTGEBER DES JAHRES

  • Bahnsteig 1 – Vinothek | Event | Restaurant (Ahrtal): “Wiedereröffnung als Vinothek, Restaurant und Eventlocation”
  • Das Gästeanwesen an der Lahn (Lahntal): “Ein Anwesen – Zwei Häuser – Ein Traum”
  • Ferienhof Hardthöhe (Romantischer Rhein): “Vom traditionsreichen Bauernhof zu einem modernen Family Farm Resort”

PROJEKT DES JAHRES

  • Landkreis Bad Dürkheim (Pfalz): “Barrierefreies Radwegenetz Deutsche Weinstraße – Mittelhaardt”
  • Touristinformation Maikammer (Pfalz): “Touristinformation der Zukunft”
  • Verbandsgemeindeverwaltung Ulmen (Eifel): “Ulmener Maar-Stollen”

INNOVATION DES JAHRES

  • Jugendstilhotel Trifels (Pfalz): “Baumwipfelhäuser und Bergchalets auf Stelzen”
  • Tourist-Information Kelberg (Eifel): Escape Walk “1639 Sidonia-Unheil über Kelberg”
  • Tourismusfonds Mainz e.V. (Rheinhessen): “KI-Kampagne: Gutenbergs Selfie-Tour”

 

Bereits die Teilnahme am Wettbewerb führt zu einer hohen Aufmerksamkeit und bringt einen medialen Mehrwert für alle Bewerber mit sich. Die Preisträger je Kategorie erwarten Preise im Wert von 5.000 €. Nominierte und Preisträger werden darüber hinaus über die Presse- und Marketingkanäle der RPT kommuniziert. Die offiziellen Pressemeldungen und Pressestimmen finden Sie in unserer digitalen Pressemappe.

 

Über den Tourismuspreis Rheinland-Pfalz: 

Die RPT schreibt den Tourismuspreis Rheinland-Pfalz 2024 in Kooperation mit dem Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, dem Tourismus- und Heilbäderverband Rheinland-Pfalz, dem ADAC Rheinland-Pfalz, dem DEHOGA Rheinland-Pfalz, der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz und den Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland in diesem Jahr zum vierten Mal aus. Der Tourismuspreis wird zudem im Rahmen einer Medienkooperation von RPR1 begleitet und unterstützt sowie vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz gefördert. Schirmherrin ist die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt. 

Kontakt und Informationen:

Alle Informationen zum Tourismuspreis, den Bewerbern und Nominierten finden Sie auf der Webseite: www.Tourismuspreis-Rheinland-Pfalz.de

Folgen Sie dem Wettbewerb auf Facebook und LinkedIn unter dem Hashtag #tprlp

Projektleitung: Bärbel Drouvis und Karin Hünerfauth: info@tourismuspreis-rheinland-pfalz.de

Presseanfragen: Christina Ihrlich: presse@rlp-tourismus.de

 


Als PDF speichern
Print Friendly, PDF & Email
Seite Teilen Über:


Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Weitere Beiträge