WIR. LEBEN. EIFEL.
WIR. LEBEN. EIFEL.
Menu

Beitragsbild: Kreis Düren

5. Juli 2024

Gratulation an Professorin Dr. Kerstin Felser und Zukunftsausblick

Kreis Düren. Professorin Dr. Kerstin Felser, Wissenschaftliche Leiterin des Hochschulstandortes der Fachhochschule des Mittelstands (FHM), wurde von Landrat Wolfgang Spelthahn zu ihrer Professur beglückwünscht. Im April wurde sie zur Professorin für Digitale Innovation von der FHM ernannt. Aktuell wird am Multi-University Campus in Düren ein repräsentatives, kreisbezogenes Lagebild zum Stand der Digitalisierung und des Wirtschaftsschutzes für die Unternehmen des Kreises Düren erarbeitet.

“Zu diesem besonderen Anlass der Professur gratuliere ich Frau Professorin Dr. Kerstin Felser herzlich. Die Zusammenarbeit mit der Fachhochschule des Mittelstands hat für den Kreis Düren einen sehr hohen Stellenwert, denn die Digitalisierung stellt eine sehr große Veränderung für das Arbeitsleben vieler Menschen dar. Dies muss gemeinsam mit ihnen, den Unternehmen, dem Handwerk und Partnern aus Wirtschaft sowie Wissenschaft gestaltet werden”, betonte Landrat Wolfgang Spelthahn beim gemeinsamen Treffen im Kreishaus.

Dieses nutzen Professorin Dr. Kerstin Felser, Annegret Greven, Leiterin der Stabsstelle für Kreistagsangelegenheiten und Kultur des Kreises Düren, sowie Landrat Wolfgang Spelthahn für einen Austausch zu aktuellen Entwicklungen, neuen Projekten sowie künftigen Plänen der Fachhochschule. Die promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin, Professorin Dr. Kerstin Felser, hat im vergangenen Jahr die wissenschaftliche Leitung des Hochschulstandortes übernommen. Düren ist ein “Multi-University Campus” der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) gemeinsam mit der britischen University of Gloucestershire, mit maßgeblicher Unterstützung des Kreises Düren.

Prof. Dr. Kerstin Felser promovierte an der britischen Universität mit dem Schwerpunkt auf die Entwicklung von IT-Strategien in der deutschen Automobilindustrie. Sie ist aktiv in der Lehre und Forschung tätig und lehrt beispielsweise Grundlagen zu digitalen Wertschöpfungsprozessen. Die Fachhochschule in Düren bietet attraktive Studienprogramme, wie den Bachelor Digital Business Management, den Bachelor Cyber and Computer Security und den Master Cyber Security, sowie ab Herbst ein zweijähriges berufsbegleitendes Masterstudium „Digital Transformation Management“. Dabei steht das praxisnahe Studium im Vordergrund.

Prof. Dr. Kerstin Felser legt bei ihrer Arbeit einen besonderen Schwerpunkt darauf, wie Unternehmen die komplexe digitale Transformation sowie den damit einhergehenden Kulturwandel bewältigen können. Gleichzeitig setzt sich die wissenschaftliche Leiterin dafür ein, dass die im Kreis Düren und darüber hinaus ansässigen Unternehmen und Institutionen eine ortsnahe und an die spezifischen Bedürfnisse ausgerichtete akademische Ausbildung erhalten. Dazu gehört auch die Förderung von regionalen Netzwerken mit Partnerschaften aus Wirtschaft, Wissenschaft oder zu anderen Kommunen.

Quelle: Pressemitteilung Kreis Düren

Landrat Wolfgang Spelthahn und Annegret Greven (r.) gratulierten der Wissenschaftlichen Leiterin der Fachhochschule des Mittelstands (FHM), Professorin Dr. Kerstin Felser, zu ihrer Professur. Gleichzeitig fand ein Austausch zu digitalen Entwicklungen statt.Quelle: Kreis Düren

Landrat Wolfgang Spelthahn und Annegret Greven (r.) gratulierten der Wissenschaftlichen Leiterin der Fachhochschule des Mittelstands (FHM), Professorin Dr. Kerstin Felser, zu ihrer Professur. Gleichzeitig fand ein Austausch zu digitalen Entwicklungen statt.

Kategorien:
ArbeitsWelt · Fachkräfte

Als PDF speichern
Print Friendly, PDF & Email
Seite Teilen Über:


Autor(in): Stephan Kohler
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Weitere Beiträge