WIR. LEBEN. EIFEL.
WIR. LEBEN. EIFEL.
Menu
18. Juni 2024

Eifelmuseum Mayen erreicht beeindruckende Besucherzahl: 450.000 Gäste

Oberbürgermeister Dirk Meid und Museumsleitung Alina Wilbert-Rosenbaum gratulieren Dirk Klindworth, dem 450.000. Besucher des Eifelmuseums

Mayen. Das Eifelmuseum feierte am 31. Mai einen neuen Meilenstein: Mit stolzen 450.000 Besuchern hat sich das Museum als ein beliebtes Ausflugsziel etabliert.

Besucher aus nah und fern, darunter auch unser Ehrengast Dirk Klindworth aus Bornheim, nutzen die Gelegenheit, um die Ausstellungen EifelTotal und das Deutsche Schieferbergwerk im Eifelmuseum zu erkunden.

Oberbürgermeister Dirk Meid und die Museumsleitung Alina Wilbert-Rosenbaum nahmen an der Ehrung teil und zeigten sich begeistert über den großen Zuspruch. „Das Eifelmuseum ist ein kulturelles Juwel unserer Region“, sagte Dirk Meid. „Die Besucherzahlen belegen eindrucksvoll, wie wichtig und beliebt unser Museum ist.“ Schon im vergangenen Jahr konnte sich das Eifelmuseum über steigende Besucherzahlen freuen. In diesem Jahr wurde dieser Erfolg bereits getoppt: Es konnte ein Plus von rund 5.000 Besucherinnen und Besuchern im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet werden.

Nach diesem gelungenen Besuch hatte die kulturinteressierte Gruppe aus Bornheim bereits ihr nächstes Ziel ins Auge gefasst: die malerische und geschichtsträchtige Burg Eltz.

Das Team des Eifelmuseums freut sich auf viele weitere Besucherinnen und Besucher und ist stolz darauf, einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Bildung und Freizeitgestaltung in der Region zu leisten.

Kontakt und weitere Informationen:

Janine Pitzen
Stadtverwaltung Mayen
Rathaus Rosengasse, 56727 Mayen
Telefon 02651 88-2203
E-Mail pressestelle@mayen.de – www.mayen.de

Oberbürgermeister Dirk Meid und Museumsleitung Alina Wilbert-Rosenbaum gratulieren Dirk Klindworth, dem 450.000. Besucher des Eifelmuseums

Oberbürgermeister Dirk Meid und Museumsleitung Alina Wilbert-Rosenbaum gratulieren Dirk Klindworth, dem 450.000. Besucher des Eifelmuseums

Kategorien:
Kultur

Als PDF speichern
Print Friendly, PDF & Email
Seite Teilen Über:


Autor(in): Klaus Schäfer
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Weitere Beiträge