WIR. LEBEN. EIFEL.
WIR. LEBEN. EIFEL.
Menu

Beitragsbild: Foto: Holger Benend, StädteRegion Aachen

23. Februar 2024

Berufskolleg Eschweiler: Sanierung der Schule nach der Hochwasserkatastrophe vor dem Abschluss. 10 Millionen Investitionen zur Wiederherstellung einer „tollen Schule“.

StädteRegion Aachen. Der Schulausschuss der StädteRegion Aachen hat sich jetzt vor Ort vom Stand der Sanierungsmaßnahmen des Berufskollegs Eschweiler überzeugt. „Die Schule hat nach der Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 im Erdgeschoss bis zu einer Höhe von einem Meter komplett unter           Wasser gestanden“, erinnert sich die zuständige Bauplanerin vom städteregionalen Amt für Immobilienmanagement, Sabine Bähr, noch. Nach einer Kraftanstrengung – auch vieler freiwilliger Helferinnen und Helfer -konnte noch 2021 im Obergeschoss und auch bald schon in provisorischen Containerklassen der Unterricht fortgesetzt werden. Gut zwei Jahre lang liefen seitdem die umfassenden Sanierungsarbeiten: Es mussten dabei das gesamte Kellergeschoss und das Erdgeschoss komplett saniert werden – eine Gesamtfläche von 8.300 Quadratmetern. Die Maßnahmen mit Kosten in Gesamthöhe von rund 10 Millionen Euro wurden neben Versicherungsleistungen zu großen Teilen aus den Wiederaufbaumitteln des Landes NRW finanziert. „Wir haben gut zwei Jahre mit allen Lehrkräften und unseren aktuell rund 1.900 Schülerinnen und Schülern auf einer Baustelle gelernt“, fasste der Schulleiter, Thomas Grudon, zusammen. „Das war eine absolut herausfordernde Zeit, die wir aber gut gemeistert haben. Umso mehr freuen wir uns jetzt, dass wir fast fertig sind und jetzt wieder eine so tolle Schule mit einer wirklich angenehmen Lernatmosphäre zurückbekommen.“

Einige letzte Feinheiten fehlen noch, aber mittlerweile kann der Unterricht schon in den neuen Räumen stattfinden. „Die technische Ausstattung ist bei der Sanierung auf ein zeitgemäßes Niveau gehoben worden. Nicht nur die vielen Fachräume, unsere Lehrküchen oder die Werkstätten, auch das neugestaltete Lehrerzimmer, die beiden großen Foyers oder die neue Cafeteria haben jetzt einen sehr guten Standard und bieten optimale Bedingungen“, freute sich Gurdon.

Auch die Sanierung der Sporthalle am Berufskolleg, ein eigenes Projekt, nimmt Formen an. Derzeit laufen die Ausschreibungen für die umfangreichen Bauleistungen. Mit dem Baubeginn ist noch im zweiten Quartal dieses Jahres zu rechnen, bis zur Fertigstellung soll es dann rund zwei Jahre dauern.

Der Vorsitzende des Ausschusses für Schule, Bildung, Wissenschaft und Kultur, Jochen Emonds, bedankte sich nach dem Rundgang im Namen aller Ausschussmitglieder: „Was die gesamte Schulgemeinschaft in den vergangenen Jahren für einen Einsatz unter wirklich schwierigen Bedingungen gezeigt hat, ist beeindruckend. Ebenso muss ich mich bei den Bauplanern der StädteRegion, den vielen Firmen, die mitgewirkt haben, der Bezirksregierung und dem Land NRW für die große Unterstützung bedanken. Wir alle können froh sein, dass die Sanierung in so kurzer Zeit zu so einem ansehnlichen Ergebnis geführt hat.“

Das, so Gurdon, will man übrigens in Kürze – nach Abschluss der letzten Restarbeiten am Schulgebäude – mit einem großen Fest auch ordentlich feiern.

Der Schulausschuss der StädteRegion hat sich jetzt vom Stand der Sanierung des Berufskollegs Eschweiler nach der Hochwasserkatastrophe überzeugt. Im frisch neugestalteten Foyer hängen im Hintergrund noch die Bilder der Hochwasserschäden.
Foto: Holger Benend, StädteRegion Aachen

Quelle: Foto: Holger Benend, StädteRegion Aachen

Thomas Gurdon (Bildmitte) zeigt den Ausschussmitgliedern die neugestaltete Cafeteria. Foto: Holger Benend, StädteRegion Aachen

Quelle: Foto: Holger Benend, StädteRegion Aachen

Auch die Holzwerkstatt stand 2021 meterhoch unter Wasser. Nach der Sanierung erstrahlt sie in neuem Glanz. Foto: Holger Benend, StädteRegion Aachen

Pressekontakt:
Detlef Funken
StädteRegion Aachen
S 13 Öffentlichkeitsarbeit
Zollernstraße 10, 52070 Aachen
Telefon +49 241 5198-1300
Telefax +49 241 5198-81300
E-Mail: Detlef.Funken@staedteregion-aachen.de
http://www.staedteregion-aachen.de
http://www.facebook.com/StaedteRegionAachen


Als PDF speichern
Print Friendly, PDF & Email
Seite Teilen Über:


Autor(in): Klaus Schäfer
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Weitere Beiträge