5. August 2022

Messe „Job Initiative Eifel“ für Facharbeit, Ausbildung & Weiterbildung im Eifelkreis: Betriebe und Schulen sind jetzt gefragt

© bohl.de

Dieses Jahr wieder „in echt“: Nach zweijähriger Corona bedingter Präsenzpause veranstalten am 13. und 14. Oktober 2022 die Volksbank Eifel e.G. und Bohl Design & Kommunikation in Zusammenarbeit mit der Stadt Bitburg und dem Gewerbeverein Bitburg in der 9. Auflage die Job Initiative Eifel in der Bitburger Stadthalle. Schirmherr der Messe für Facharbeit, Ausbildung & Weiterbildung ist Landrat Andreas Kruppert.

Entstanden ist die Job Initiative Eifel vor 10 Jahren in Zusammenarbeit mit Behördenleitern im Eifelkreis und dem Arbeitskreis Schule/Wirtschaft. An zwei Tagen präsentieren zahlreiche Unternehmen ihre Innovationskraft sowie ihr Engagement in der Aus- und Weiterbildung und machen zudem auf besondere Mitarbeiterprogramme aufmerksam.

Die Öffnungszeiten wurden ausgedehnt auf Donnerstag, 13. Oktober von 14 bis 19 Uhr, um den interessierten Fachkräften, aber auch den Eltern mit ihren Kindern verbesserte Möglichkeiten zu einem gemeinsamen Besuch anzubieten. Am Freitag, den 14. Oktober, öffnet die Jobmesse von 9 bis 14 Uhr.

Etabliert hat sich die Zusammenarbeit mit den Schulen in der Region, die nun dazu eingeladen sind, den Besuch ihrer Schulklassen anzumelden. Als neue Besonderheit gibt es in diesem Jahr eine „Lehrer-Lounge“, in der die begleitenden Lehrer empfangen werden. Parallel zur Präsenzveranstaltung wird die Messe – auch über die nächsten Monate – ebenfalls digital ausgetragen: Unter www.eifeljobs.de werden alle Aussteller und deren Stellenausschreibungen zu finden sein. Unternehmen aus Handel, Handwerk und Industrie können ab sofort ihre Teilnahme anmelden, um so potenzielle Mitarbeiter und Auszubildende anzusprechen.

„Es ist mir ein sehr wichtiges Anliegen, dass qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Region ausgebildet, weitergebildet und gehalten werden können, und dem bestehenden Fachkräftemangel entgegenzusteuern“, so Landrat und Schirmherr Andreas Kruppert. „Die Job Initiative Eifel ist die geeignete Plattform, um das Potenzial unseres Wirtschaftsstandorts zu präsentieren und ihn zu festigen. Für Arbeitgeber, Fachkräfte, Schüler, Studierende oder Weiterbildungssuchende gilt: Hier werden Weichen für die Zukunft gestellt.“

Bald wieder in Präsenz: Die Job Initiative Eifel in der Bitburger Stadthalle.

Kontakt und weitere Informationen:

Eifelkreis Bitburg-Prüm
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Konder (V.i.s.d.P.),
Trierer Straße 1 · 54634 Bitburg/Eifel
E-Mail: pressestelle@bitburg-pruem.de www.bitburg-pruem.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Autor(in)

Stephan Kohler
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz