25. Juli 2022

11. Ausgabe des Krimifestivals Tatort Eifel vom 16. bis 24. September – Wir stellen weitere Highlights aus dem diesjährigen Veranstaltungsprogramm vor

Tim_Bergmann

Nach einer pandemiebedingten Pause findet das Krimifestival „Tatort Eifel“ vom 16. bis 24. September 2022 wieder statt. Das in dieser Form bundesweit einzigartige Festival bietet im Landkreis Vulkan-eifel erneut ein abwechslungsreiches Programm für Krimiliebhaber:innen und Fachbesucher:innen.

Wir stellen Ihnen hier regelmäßig Highlights aus dem vielfältigen Veranstaltungsprogramm vor:

Mittwoch, 21. September 2022

”Wendland – Stiller und die Geister der Vergangenheit“

ZDF-Filmpremiere mit Ulrich Noethen

20:00 Uhr – Kinopalast Vulkaneifel, Daun

Mit dem „Wendland-Krimi“ startet das ZDF eine neue Samstagskrimireihe. Ulrich Noethen spielt darin den Kriminalhauptkommissar

Jakob Stiller, der im LKA Hamburg als „Nestbeschmutzer“ aus dem Verkehr gezogen und als Revierleiter ins Wendland abgeschoben wird. Kaum ist er in der Kleinstadt angekommen, wird der dortige Bio-Hof-Inhaber tot aufgefunden.

Als Stiller den vermeintlichen Selbstmord als einen vertuschten Mord entlarvt, muss er ein dunkles Geheimnis aufklären.

Ulrich Noethen, Josef Rusnak (Buch und Regie), Jutta Lieck-Klenke (Produzentin Network Movie), Daniel Blum (Redakteur ZDF) und Lydia-Maria Emrich (Producerin Network Movie) werden bei der Premiere anwesend sein und stellen sich im Anschluss im Filmgespräch den Fragen von Kyra Scheurer.

 

Stuttgarter Kriminächte_Sprechen wir über Mord.

Donnerstag, 22. September 2022

Sprechen wir über Mord?! – Der SWR2 True Crime Podcast live bei „Tatort Eifel“

19:30 Uhr – Cafe Maarblick, Schalkenmehren

„Sprechen wir über Mord?!“ –  der beliebte SWR2 True Crime-Podcast kommt in die Eifel!  Live vor Publikum diskutieren der frühere Vorsitzende Bundesrichter und Strafrechtsexperte Professor Dr. Thomas Fischer und ARD-Terrorismusexperte Holger Schmidt über einen spannenden, aktuellen Kriminalfall aus der Region. Wie immer geht es dabei nicht um blutige Details, sondern um juristische und gesellschaftliche Zusammenhänge. Und wie immer reden Schmidt und Fischer Klartext! Und wenn die beiden fertig sind, darf das Publikum ein Wörtchen mitreden.

 

 

 

Abendgala

Samstag, 24. September 2022

Abendgala – Kriminell gute Unterhaltung mit vielen prominenten Gästen

20:00 Uhr – Daun, Forum

Der festliche Höhepunkt bei jeder Ausgabe von „Tatort Eifel“ ist die große Abendgala mit zahlreichen prominenten Gästen, und den feierlichen Preisverleihungen. Mit dem Filmpreis ROLAND werden in diesem Jahr der österreichische Schauspieler Nicholas Ofczarek (u.a.„Der Pass“, „Die Ibiza-Affäre“) sowie der Mehrteiler „Das Geheimnis des Totenwaldes“ ausgezeichnet, der einen spektakulären Mordfall aus den 80er Jahren nachzeichnet. Schauspieler, Produzenten und Redaktion werden abhängig von sonstigen terminlichen Verpflichtungen erwartet.

Der rote Teppich wird auch für die Preisträger:innen des Deutschen Kurzkrimi-Preises ausgerollt, der von Katharina Wackernagel übergeben wird. Anna Planken, Moderatorin des ARD-Morgenmagazins, führt durch den Abend, begleitet von der Band Jammin Cool aus Mainz. Frisch, rockig und mit Witz wird die erfahrene Live-Band den Preisträger:innen und Laudator:innen den passenden musikalischen Rahmen geben.

Zum Einlass ab 18:30 Uhr wird der Saxofonist Ulli Jünnemann aus Mainz die Gäste mit seinem Trio am Roten Teppich empfangen.

Moderation: Anna Planken

Musikalische Unterhaltung: Jammin‘ Cool

Comedy: Springmaustheater Bonn

Einlass: 18:30 Uhr auf dem Vorplatz

 

Sonntag, 25. September 2022

In ewiger Freundschaft von Nele Neuhaus

Lesung mit Schauspieler Tim Bergmann

20:00 Uhr – Eifel-Film-Bühne, Hillesheim

Eine Frau wird vermisst. In ihrem Haus im Taunus findet die Polizei den dementen Vater, verwirrt und dehydriert; und in der Küche Spuren eines Blutbads. Als die Leiche der Frau gefunden wird und ein weiterer Mord geschieht, stoßen die Ermittler Pia Sander und Oliver von Bodenstein auf ein gut gehütetes Geheimnis. Beide Opfer kannten es. Sander und Bodenstein jagen einen Täter, der ihnen immer einen Schritt voraus zu sein scheint. Seit 2013 verkörpert der Schauspieler Tim Bergmann, der aus dem neuesten Werk von Bestsellerautorin Nele Neuhaus liest, in den ZDF-Verfilmungen der Taunuskrimis den Oliver von Bodenstein.

 

 

Das komplette Programm sowie Tickets zu allen Veranstaltungen finden Sie unter www.tatort-eifel.de.

 

Pressekontakt:

Verena Bernardy

Kreisverwaltung Vulkaneifel

Zentrales, Finanzen und Kultur

– Presse und Öffentlichkeitsarbeit –

Mainzer Straße 25

54550 Daun

Tel: 06592/933-245

Fax: 06592 / 98 50 33

Mail: verena.bernardy@vulkaneifel.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz