24. Juni 2022

Smarte Region Teil der „StartPlay-Conference“ an der Universität in Koblenz – Noch bis Ende Juni anmelden                                                                                                        

24.06.2022 KREIS MYK. Wenn Prinzipien bekannter Spiele auf nicht-spielerische Umgebungen angewendet werden, wie es der Fast-Food-Gigant MC Donalds mit Monopoly tut, um die Kaufintensität und -frequenz bei den Kunden zu erhöhen, spricht man in der Fachwelt von „Gamefication“. Genau um dieses Thema geht es am 5. und 6. August bei der interdisziplinären Konferenz an der Universität Koblenz. Im Vordergrund steht dabei der besondere Bezug zu Unternehmertum und Innovation. Durch diese erste Konferenz, an der auch Sonja Gröntgen, CDO des Landkreises Mayen-Koblenz als Referentin teilnimmt, soll der Austausch zwischen Forschenden und Unternehmenden gefördert werden.

Beim Thema „Gamefication“ sollen auf Basis von spielerischen Maßnahmen menschliche Interaktion und persönliches Verhalten aktiviert und gezielt zu bestimmten Aktionen motiviert werden. Insbesondere im unternehmerischen Kontext birgt Gamification mit zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten ein großes Potenzial: etwa im Marketing zur Kundenbindung, zur Neu- und Weiterentwicklung von Produkten oder Dienstleistungen, zur Restrukturierung von Arbeitsabläufen oder zur Beeinflussung der Unternehmenskultur.

Die Teilnehmer erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Netzwerkmöglichkeiten und spannenden Impulsen. Sonja Gröntgen, Chief Digital Officer des Landkreises, wird mit dabei sein und gemeinsam mit Jan Hagge vom TechnologieZentrum Koblenz einen Einblick in Innovation und Gründungskultur in der Region geben. Weiterhin wird Gröntgen als Vertreterin der Smarten Region MYK10 an einer Fishbowl-Diskussion (eine Art interaktives Panel) mit Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft teilnehmen. Hierbei stehen die Potenziale und Hindernisse von Gamification ebenso im Fokus wie Möglichkeiten des Unternehmergeistes zur Lösung aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Programmpunkten findet man unter www.startplay-conference.com.

Anmeldeschluss zur „StartPlay-Conference 2022“ ist der Juni. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online.

 

Pressekontakt:

Ingo Auer

Büro Landrat / Pressestelle

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
Bahnhofstr. 9
56068 Koblenz

Telefon: (0261) 108-215
Telefax: (0261) 1088215
E-Mail:  ingo.auer@kvmyk.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz