2. Juni 2022

Starke Partner – SVG eG und Regionalmarke EIFEL

Foto © RME

Einladung zur Ordentlichen Generalversammlung der SVG eG gefolgt.

Gerne nahm die Regionalmarke EIFEL die Einladung der SVG eG (Schweine-Vermarktungs-Genossenschaft Rheinland-Pfalz – Hessen – Saar eG) nach Simmern in den Hunsrück wahr – in das Hotel Bergschlösschen, ein Mitgliedsbetrieb unserer Freunde von der Regionalinitiative SooNahe.  Natürlich ging es um viele Zahlen-Daten-Fakten, aber auch um zukünftige Entwicklungen in der Vermarktung. Und da spielen seit ca. 2 Jahren die SVG eG und die Regionalmarke EIFEL ganz eng zusammen. Gemeinsam wurden schließlich die Konzepte für das EIFEL Plus Schwein entwickelt und bei Kunden platziert. Dahinter stecken gemeinsame Vermarktungskonzepte, die im Kern folgende Ziele haben: faire und auskömmliche Erzeugerpreise mit hoher regionaler Wertschöpfung für gute Qualitäten sowie die permanente Weiterentwicklung der Haltungsformen bzw. des Tierwohls. Wir erzeugen und vermarkten gemeinsam hochwertiges Fleisch, um damit unsere landwirtschaftlichen Familienbetriebe und unsere Strukturen in der Eifel zu stabilisieren und zu erhalten. Wir setzen auf KLASSE statt MASSE!

Foto © RME: Verabschiedung verdienter Aufsichtsratsmitglieder durch Günter Heinen (Vorsitzender des Aufsichtsrats, links) und Gerhard Saar (Geschäftsführender Vorstand, rechts) – auch von uns: DANKE für Eure erfolgreiche Arbeit für die regionale Erzeugung!

Was beim Thema Regionalmarke EIFEL Schwein bisher gut geklappt hat, soll sich in diesem Jahr beim Thema Regionalmarke EIFEL Rind wiederholen – never change a winning team!

https://www.regionalmarke-eifel.de/Starke-Partner-SVGeG-und-RME

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Autor(in)

Markus Pfeifer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz