20. Mai 2022

Ausbildungsbörse in der Arena ein voller Erfolg

© Foto: Kreis Düren

Kreis Düren. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause fand am Freitag (20. Mai) in der Arena Kreis Düren wieder die beliebte Ausbildungsbörse für Schülerinnen und Schüler statt. Über 90 Unternehmen, Institutionen, Behörden und Schulen stellten sich vor, darunter auch viele Ämter des Kreises Düren.

Viele Schülerinnen und Schüler informierten sich auf der Ausbildungsbörse 2022 über berufliche Möglichkeiten. © Foto: Kreis Düren

Für viele Schülerinnen und Schüler ist im Laufe der Schulbahn noch offen, welche berufliche Richtung sie einschlagen möchten. Bei der Suche nach der passenden Ausbildung oder dem passenden Werdegang ist die Ausbildungsbörse des Kreises Düren stets eine gute Anlaufstelle, um sich einen Überblick über die Möglichkeiten zu verschaffen. Dieses Angebot nahmen auch sehr viele Schüler aus dem Kreis wahr, denn die Messe war äußerst gut besucht. Dabei konnten sie mit den Ausstellern ins Gespräch kommen, Bewerbungsmappen abgeben, Flyer und weitere Infobroschüren mitnehmen und das Angebot ganz individuell erkunden. “Insbesondere nach den Schuljahren während der Pandemie ist es uns wichtig, den Schülerinnen und Schülern wieder bei der Berufsfindung zu helfen und sie auf ihrem Weg zu unterstützen”, sagt Landrat Wolfgang Spelthahn. Die Börse biete demnach eine erste Orientierung und häufig sei auch der Ausschluss von bestimmten Berufsfeldern schon eine große Hilfe. “In lockerem Umfeld konnten die Schüler nach eigenem Bedarf erkunden, was zu ihnen passt und erste, wichtige Kontakte knüpfen”, so Landrat Spelthahn weiter.

Die Ausbildungsbörse fand von 10 bis 15 Uhr statt. Und damit möglichst viele Schüler daran teilnehmen konnten, stellte die Rurtalbus GmbH einen kostenfreien Shuttle-Service in Form eines Wasserstoffbusses vom Kaiserplatz Düren zum Veranstaltungsort zur Verfügung.

Die Ausbildungsbörse soll natürlich auch im nächsten Jahr wieder angeboten werden.

 

Pressekontakt:

Ingo Latotzki

Leiter Stabsstelle für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecher

Fon 02421 2210-03001

Mob 0175 20 68 89 8

Mail i.latotzki@kreis-dueren.de

kreis-dueren.de

kreis-dueren.de/socialmedia

Kreisverwaltung Düren
Bismarckstr. 16

52351 Düren

 

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz