27. Oktober 2021

EIFEL Gastgeber Hotel Schneider am Maar verlängert die Outdoor-Saison

Foto © Hotel Schneider am Maar

Treffpunkt: Glühweinterrasse

Im Sommer verbringt man den ein oder anderen schönen Nachmittag oder Abend gemeinsam mit Freunden oder der Familie auf den Terrassen der Restaurants. Bei einem leckeren Menü, kühlen Getränken und angenehmen Gesprächen vergehen die gemeinsamen Stunden oftmals wie im Flug.

Was ist, wenn die angenehmen Temperaturen des Sommers so langsam zu Ende gehen und der kühle Herbst und eisige Winter naht? Dann verlagert sich natürlich vieles ausschließlich in die Innenräume der Restaurants. Doch nicht so in Schalkenmehren. Unser EIFEL Gastgeber Hotel Schneider am Maar hat in diesem Jahr seine Terrassensaison verlängert. Seit dieser Woche ist die Glühweinterrasse täglich für Euch geöffnet.

Der Außenbereich ist liebevoll dekoriert mit Holzscheiten, kleinen Bäumen und Kerzen und zaubert ein gemütliches Ambiente, welches zum Verweilen einlädt. Trotz der kühleren Temperaturen muss man nicht frieren. So stehen dort ausreichend kuschelige Kissen und Decken zum Einhüllen bereit. Kleine Leckereien wie frisch gebackene Flammkuchen mit einem heißen Glückwein oder einem Apple Crumble Cocktail wärmen von innen. Familie Schild-Mölder samt Team freuen sich auf Euch!

Foto (Hotel Schneider am Maar): Hier hat man die Qual der Wahl – die Angebotstafel mit den Leckereien

 

https://www.regionalmarke-eifel.de/Hotel-Schneider-am-Maar-Gluehweinterrasse

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Autor(in)

Markus Pfeifer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz