18. Juli 2021

Katastrophenfall im Eifelkreis aufgehoben

Heute am 18.7.2021 gegen 13:45 Uhr wurde in Abstimmung mit dem Kreisbeigeordneten Rudolf Rinnen der Katastrophenfall für den Eifelkreis Bitburg-Prüm aufgehoben. Die Warnstufe wurde von 5 auf 3 herabgesetzt.

Es sind noch vereinzelt Kräfte in den Verbandsgemeinden im Einsatz; diese werden von den örtlichen Verwaltungen und Feuerwehren koordiniert.

Die Technische Einsatzleitung im Katastrophenschutzzentrum in Bitburg hat ihre Arbeit somit beendet. Das Bürgertelefon stellt vorerst seinen Dienst ein. Weitere Anliegen der Bürger werden von der Kreisverwaltung koordiniert.

Unsere Gedanken sind bei allen Betroffenen der Unwetterkatastrophe.

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, 18.07.2021

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz