14. Juni 2021

Weltverbessernde nach vorn! – Digitaler Informationsabend zum Thema „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ am 01.07.2021

„WER, WIE, WAS?” – bestens bekannt aus der Erkennungsmelodie der Sesamstraße. Bildung bringt uns alle voran – erst recht, wenn es um nachhaltige Entwicklung geht. BNE – wie bitte? Aber wir sollen ja nachfragen… Genau: Das ist die Abkürzung zu „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Neugierige sind eben klar im Vorteil – und gleich auf globaler Ebene unterwegs: Denn es geht um die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

Kurz zusammengefasst: Alle Menschen jeden Alters sollen in Sachen Nachhaltigkeit lernen dürfen. Wieso? Um dann mit dem nötigen Hintergrundwissen das eigene Handeln und Denken zukunftsfähig zu gestalten und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen. Wie beeinflussen Entscheidungen jedes Einzelnen zukünftige Generationen? In meiner Umgebung? In meiner Region? Weltweit? Was heißt das ganz konkret für mich?

Wird es gelingen, die oft kontroversen Bereiche Ökologie, Ökonomie und Soziales in Einklang zu bringen, um einen ganzheitlichen Einblick aus wissenschaftlicher Sicht zu vermitteln? Das hängt ganz persönlich von Dir, von Ihnen ab.

Deshalb wird es einen digitalen Informationsabend unter dem Motto „WER, WIE, WAS? – BNE im Kreis Euskirchen“ geben.

Gemeinsam möchten der Kreis Euskirchen und die BNE-Regionalzentren des Naturparkes Rheinland und des Naturzentrums Eifel Wichtiges und Interessantes zur Agenda 2030 vermitteln und gleichzeitig die vielfältigen Angebote im Kreis Euskirchen vorstellen. Die Veranstaltung wird am Donnerstag, den 01. Juli 2021 von 18.00 bis ca. 20.00 Uhr digital über das Online-Konferenztool zoom® stattfinden. Die Teilnahme ist kostenlos, auch dank Fördermitteln des Landesumweltministeriums NRW.

Eine vorherige Anmeldung auf der Internetseite des Kreises Euskirchen ist erforderlich. Hier geht es direkt zum Anmeldelink: www.kreis-euskirchen.de/bne

Nix wie los: Wenn nicht jetzt, wann dann?

 

Kontakt:

Sven Gnädig

Jülicher Ring 32
53879 Euskirchen

Tel.: 02251-15 304
Fax: 02251-15 392

Mail: sven.gnaedig@kreis-euskirchen.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz