1. Juni 2021

                       100 für 100      

Wieder konnten wir neue Künstlerinnen und Künstler gewinnen bei unserer Ausstellung 100 für 100 mitzuwirken. 100 hochwertige Kunstwerke von mehr als zwanzig Künstlern können für 100 Euro “von der Wand weg” gekauft werden. Sie werden nach Herausgabe oder Reservierung durch gleichwertige Arbeiten vom gleichen Künstler/von der gleichen Künstlerin ersetzt. So können Sie in einer sich ständig wandelnden Ausstellung immer wieder Neues entdecken.

Wegen der mit Blick auf Covid 19 geltenden Verordnungen war es uns lange leider nicht möglich, die Ausstellung 100 für 100 für Publikum zu öffnen. Angesichts der im Kreis Euskirchen gesunkenen Inzidenz bis unter 35 kann jetzt die Ausstellung wieder ohne Terminvereinbarung besucht werden. Weiter zu beachten ist die Pflicht zum Maskentragen, Abstandhalten, Kontakterfassung, Besucheranzahl pro qm.

Endlich für Besucher geöffnet – ohne Terminvereinbarung         5.6. – 27.6.2021

Ausstellungsdauer: 05.06. bis 27.06.2021*

Öffnungszeiten: Sa und So 11-18 Uhr

*Unter Einhaltung der zum Besuchszeitpunkt geltenden Abstands-, Auskunfts- und Hygienemaßnahmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Kulturbahnhof Nettersheim
Bahnhofstr. 14 in 53947 Nettersheim

www.kuba-nettersheim.info
www.facebook.com/kulturbahnhof.Nettersheim

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz