12. Mai 2021

Blick in den Hühnerstall

Bild Archiv © RME

SWR war zu Gast beim EIFEL Bio-Ei Produzenten in der Schneifel.

Vor über 5 Jahren trafen Oliver Grommes und Klaus Hansen eine große Entscheidung: die beiden Landwirte verkauften ihr gesamtes Milchvieh und setzten stattdessen auf die Hühnerhaltung und die Produktion von EIFEL Bio-Eiern. Im März 2017 war es nach rund 1 jähriger Planungs- und Bauzeit dann soweit – die Legehennen konnten in den hochmodernen Volierenstall in Ormont einziehen. Mittlerweile ist ein zweiter Stall hinzugekommen. In beiden Ställen können sich die jeweils 12.000 Hühner auf 3 Ebenen frei bewegen. Außerdem stehen den Tieren zum Scharren, Picken und Sandbaden licht- und luftdurchflutete Wintergarten mit Einstreu zur Verfügung. Täglich ab 10 Uhr bis Sonnenuntergang geht´s für die Hühner nach draußen auf die 10 Hektar große Auslauffläche.

Viele Verbraucher fragen kritisch: 24.000 Hühner – kann die Haltung wirklich tiergerecht sein? Dass dies funktionieren kann, davon hat sich das SWR Fernsehen beim Bio Hühnerhof Schneifel überzeugt. Ein Kamerateam von der Reportagereihe “natürlich” war zu Gast in der Schneifel.

Seht am besten einfach selbst…

https://www.regionalmarke-eifel.de/Huehnerhof-Schneifel-Blick-in-den-Stall

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Markus Pfeifer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz