6. Mai 2021

Neuer Abschluss an der Wirtschaftsfachschule für Tourismus in Kall: „Durchstarten nach der Krise“

© Adobe Stock

Um die Gleichwertigkeit von beruflichen und akademischen Bildungsabschlüssen deutlich zu machen, wurden mit der Novellierung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) neue Abschlussbezeichnungen für die höherqualifizierende Berufsbildung festgelegt.

Fortbildungsabschlüsse auf der Niveau-Stufe 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens (Bachelor-Niveau, wie z. B. Geprüfte Fachwirte) erhalten nun die neue AbschlussbezeichnungBachelor Professional“.

Absolventen der Wirtschaftsfachschule tragen ab dem Schuljahr 2020/2021 nach erfolgreichem Abschluss der 2-jährigen Weiterbildung neben dem Titel als staatlich geprüfter Betriebswirt auch den des Bachelor Professional in Wirtschaft mit dem Schwerpunkt Tourismus.

In ihrer beruflichen Tätigkeit können unsere Absolventen in allen kaufmännischen Bereichen eingesetzt werden. Der mögliche Arbeitseinsatz ist ungewöhnlich vielseitig. So stellen Personalmanagement, Controlling oder Marketing nur einige der späteren Arbeitsmöglichkeiten dar. Arbeitgeber finden sich sowohl in der Industrie als auch im Dienstleistungssektor.

Besondere Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen die Absolventen in tourismusnahen Berufsfeldern. So sind Airlines, Veranstalter, Beherbergungsbetriebe sowie Tourismusorganisationen potenzielle Arbeitgeber in der Touristik für unsere Absolventen.

Wenn Sie Fragen zum Bachelor Professional an unserer Wirtschaftsfachschule haben, melden Sie sich unter: info@bkeifel.de.

Wir beraten Sie gerne digital oder nach Terminabsprache auch persönlich.

Kontakt und weitere Informationen:
Berufskolleg Eifel des Kreises Euskirchen in Kall
Loshardt 2, 53925 Kall
Telefon +49 2441 7797-0

E-Mail info@bkeifel.de – Homepage www.bkeifel.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz