7. April 2021

Digitale Angebote für Familien

Kreis Düren. Die Corona Pandemie stellt mit all ihren Auswirkungen insbesondere Familien nun schon seit langer Zeit vor besondere Herausforderungen. Im Rahmen der Initiative “Gut aufwachsen im Kreis Düren” haben sich daher zahlreiche Einrichtungen zusammengeschlossen, um Familien bestmöglich zu unterstützen – mit einem digitalen Programm.

Unter dem Titel “Wir.Gemeinsam. Familie im digitalen Gespräch” wird es ab dem 19. April eine Reihe von kostenfreien Online-Vorträgen zu interessanten Themen geben. Aber auch Beratungsangebote und viele weitere praktische Tipps erwarten die Teilnehmer. Die Online-Vorträge geben einen kurzen Input zu Themen, die Familien in der Coronasituation beschäftigen und bieten dann die Gelegenheit zu Fragen und Austausch. Bei individuellen Beratungswünschen stehen verschiedene Beratungsstellen sowie das Amt für Demografie, Kinder, Jugend, Familie und Senioren des Kreises Düren mit Online- oder Telefonsprechstunden zur Verfügung. Die Bewegungsangebote des Kreissportbundes und der Familienzentren laden Eltern und Kinder zudem zum Mitmachen ein. Alle Angebote werden gebündelt auf: www.kreis-dueren.de/familien-onlineangebote. Per Klick auf die einzelnen Veranstaltungen können weitere Informationen abgerufen werden. Auch die Anmeldung ist online möglich.

Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Präventionsbüros des Kreises Düren unter der Telefon-nummer 024 21/221051052 oder die jeweiligen Anbieter/-innen zur Verfügung.

 

Kontakt:

Laura Weinberger

Fon 02421.2210-03110

Fax 02421222011

l.weinberger@kreis-dueren.de

kreis-dueren.de

kreis-dueren.de/socialmedia

Kreisverwaltung Düren
Bismarckstr. 16

52351 Düren

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz