13. Januar 2021

1. Newsletter der WFG Vulkaneifel mbH

Die WFG Vulkaneifel startet mit einem neuen Online-Angebot in das Jahr 2021. Mit dem „WFG ImPuls“ können Sie im wahrsten Sinne des Wortes am Puls der Zeit bleiben. An jedem dritten Mittwoch im Monat gibt es ab 8:30 Uhr eine Dreiviertelstunde lang Denkanstöße, Ideen und Impulse für Ihren unternehmerischen Alltag. Virtuell ist das eine kompakte Gelegenheit, sich zur frühen Stunde mit einer Tasse Kaffee am eigenen Schreibtisch zu wechselnden Themen – von Kommunikation über Mitarbeiterführung und Fachkräftegewinnung bis hin zu Zukunftstechnologien – zu informieren und auszutauschen. Das ist natürlich kostenfrei, aber sicher nicht umsonst! Aktuelle Themen und Referenten finden Sie unter www.wfg-vulkaneifel.de.
Erster Termin ist der 20.01.2021, 8:30 Uhr. Den Auftakt zu WFG ImPuls wird Beraterin und TV-Jobcoach Carolin Goßen gestalten.

Existenzgründer aufgepasst: Die Initiative “Gründen auf dem Land” stellt ihr Programm für 2021 vor – vieles findet online statt! Die Landkreise Vulkaneifel, Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell organisieren auch 2021 wieder ein umfangreiches Veranstaltungsangebot für Existenzgründer. Aus insgesamt 12 Einzelveranstaltungen können Gründungsinteressierte wählen, bei denen ihnen (vorerst digital) Informationen und Beratung rund um die berufliche Selbstständigkeit vermittelt werden.

Die erste Veranstaltung 2021 im Rahmen von „Gründen auf dem Land“ ist der GründungsBeratungsParcours in Form einer Beratungswoche vom 15. bis 19.03.2021. Auch diese Veranstaltung wird digital via Webkonferenz stattfinden. Nähere Informationen dazu sowie die weiteren Termine finden Sie auf der Homepage unter www.gruenderland-vulkaneifel.de.

 

Mit dem WFG ImPuls am Puls der Zeit bleiben – Neues Online-Format der WFG Vulkaneifel ab dem 20. Januar 2021
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel startet mit einem neuen Veranstaltungsformat in das Jahr 2021. An jedem dritten Mittwoch im Monat gibt es fortan ab 8:30 Uhr eine Dreiviertelstunde lang Denkanstöße, Ideen und Impulse für Ihren unternehmerischen Alltag.

Weiterlesen …

Existenzgründer aufgepasst! Initiative “Gründen auf dem Land” stellt Programm für 2021 vor – vieles findet online statt!
Die Landkreise Vulkaneifel, Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell organisieren auch 2021 wieder ein umfangreiches Veranstaltungsangebot für Existenzgründer.

Weiterlesen …

Kostenlose Beratung zu den Programmen der Wirtschaftsförderung im Landkreis Vulkaneifel am 28. Januar 2021
Digitaler ISB-Beratertag am 28. Januar 2021

Weiterlesen …

FunkenSprüher 2021 gesucht! Startschuss für die 6. Bewerbungsrunde gefallen
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel und die Kreissparkasse Vulkaneifel loben gemeinsamen die nächste Runde des “FunkenSprüher” aus.

Weiterlesen …

Online-Seminar: Online-Vermarktung – So kommen Sie digital groß raus am 09.02.2021
Als Trainer und Berater hilft Michael Faber lokalen Betrieben bei der Online-Vermarktung. Mit 7 digitalen Praxistipps zeigt er, wie Sie ihr lokales Unternehmen digital vermarkten.

Weiterlesen …

Online-Seminar: Die Tech- und Internet-Trends 2021: Was für KMU wichtig wird – am 10.02.2021, 19.00 Uhr
Digitale Technologien eröffnen Unternehmen endlose neue Möglichkeiten, um sich im Internet zu präsentieren, mit Kunden und Geschäftspartnern zu kommunizieren und zu werben.

Weiterlesen …

 

Kontakt:

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel mbH
Mainzer Strasse 24 – 54550 Daun
Telefon: +49 6592 / 933 200
Telefax: +49 6592 / 985 900
Email: wfg@vulkaneifel.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz