7. August 2020

And the winner is… Familie Engel vom Engelshof

© Fotos: Regionalmarke EIFEL GmbH

EIFEL Produzent erhält Wirtschaftsmedaille des Landes

Mittwochmittag, die Sonne strahlte vom wolkenlosen Himmel – genauso strahlte auch Junglandwirt David Engel als er die Wirtschaftsmedaille des Landes Rheinland-Pfalz von Minister Dr. Volker Wissing stolz entgegennahm. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde erstmals ein Betrieb aus der Landwirtschaft mit dieser besonderen Auszeichnung prämiert. Vor mehr als 3 ½ Jahren hat die Familie mit der Gründung der Molkerei großen Mut bewiesen – und damit einen anderen, neuen Weg zu gehen, so der Minister bei seiner Ansprache.

Hinter all den Plänen steckt bis heute immer die Devise: aus der Region auf kurzen Transportwegen möglichst transparent mit Qualitätsprodukten zu den Kunden. So war es also nicht verwunderlich, dass sich David Engel dazu entschlossen hat, von Beginn an auf die Qualitätsmarke zu setzen und EIFEL Produzent zu werden. Die genau für diese Grundsätze steht.

Aus einer Vision ist inzwischen Wirklichkeit geworden. Und man kann beeindruckt sagen: Der Plan ist aufgegangen. Mittlerweile werden rund 60-70% der Milch von den glücklichen Kühen in der eigenen Molkerei verarbeitet und an über 100 Supermärkte in der Region geliefert. Die Produktpalette reicht von Vollmilch, über Natur- und Fruchtjoghurts bis zu wechselnden Saisonjoghurts. Der Familie gehen die Ideen für neue Produkte nicht aus. Nach einigen noch laufenden Tests wird schon bald EIFEL Quark aus Hetzerath in den Kühlregalen zu finden sein.

Wie David Engel im Anschluss an die Verleihung der Medaille erläuterte, stehen für die kommenden Jahre noch so einige spannende Projekte an, z.B. ein Freilaufstall mit auffahrbarem Dach, ein Melkkarussell, Fütterungsroboter und ein Sozialbereich für die Mitarbeiter. Außerdem soll ein Besucherpark entstehen, bei dem Klein und Groß einen noch besseren Einblick in den Betrieb und die Arbeitsweise erhalten können. Die gesamten Projekte stehen unter dem, wie wir finden, absolut passendem Motto: „Wohlfühlkonzept für Mensch & Tier“. Los geht´s im kommenden Jahr. Über den Baufortschritt wird die Familie in ihren Social Media-Kanälen berichten. Es bleibt aufregend beim Engelshof!

An dieser Stelle möchten wir – das Markenmanagement – nochmals ganz herzlich zur Auszeichnung gratulieren und wünschen für die kommenden spannenden Projekte weiterhin viel Erfolg!

https://www.regionalmarke-eifel.de/Verleihung-Wirtschaftsmedaille-Engelshof


Im Zuge der Kampagne 1000 TAGE STARKE MARKE wurde der Engelshof besucht:

Weitere Infos vgl. Beitrag: Vom Milchbauer zur Hofmolkerei
Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Markus Pfeifer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz