30. Juli 2020

Über 1000 freie Ausbildungsplätze in Agrarberufen und Hauswirtschaft in NRW

www.landwirtschaftskammer.de

Zum Start des Ausbildungsjahres am 1. August sind in NRW noch zahlreiche Berufsausbildungsstellen in den grünen Berufen unbesetzt. Ob Landwirt/in, Gärtner/in oder Pferdewirt/in, Ausbildungsplätze sind noch in nahezu allen Regionen von NRW frei.

Rund 320 Auszubildende im Gartenbau werden landesweit noch gesucht, besonders gefragt ist hier der Nachwuchs im Garten- und Landschaftsbau, Zierpflanzenbau und Baumschulwesen. Aber auch in anderen Fachrichtungen, wie Friedhofsgärtnerei, Gemüsebau, Obstbau und Staudengärtnerei sind noch einige Ausbildungsstellen unbesetzt. Über 800 Ausbildungsplätze für die Ausbildung zum Landwirt/zur Landwirtin werden noch angeboten. Auch im Beruf Fachkraft Agrarservice, der vor allem Dienstleistungen für landwirtschaftliche Unternehmen und andere Auftraggeber übernimmt, gibt es noch 21 freie Ausbildungsstellen. In der Pferdewirtschaft sind noch insgesamt 30 Ausbildungsplätze in den Fachrichtungen Klassische Reitausbildung, Pferdehaltung & Service, Pferdezucht sowie Pferderennen frei. Wer Interesse an einer Ausbildung in der Milchwirtschaft hat oder Fischwirt/in werden möchte, sollte sich schnell um einen der wenigen noch freien Ausbildungsplätze bemühen. Das Gleiche gilt für die Berufsausbildung zum Tierwirt / zur Tierwirtin mit den Fachrichtungen Imkerei, Geflügel- oder Schweinehaltung.

Im Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/in, der in NRW ebenfalls von der Landwirtschaftskammer betreut wird, sind noch rund 100 Ausbildungsplätze zu vergeben.

Umfangreiche Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Land- und Hauswirtschaft sowie im Gartenbau, Ausbildungsinhalte, Adressen der Ausbildungsberater und vor allem Adressen der Betriebe, die jetzt noch Auszubildende suchen, gibt es unter www.landwirtschaftskammer.de in der Rubrik Berufsbildung.

https://www.landwirtschaftskammer.de/bildung/index.htm
https://www.landwirtschaftskammer.de/bildung/ausbildungsplaetze.htm

 

Kontakt:

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Pressestelle

Bernhard Rüb (verantwortlich)

Gartenstr. 11

50765 Köln-Auweiler

Telefon: 0221 5340-351
Telefax: 0221 5340196351

E-Mail: bernhard.rueb@lwk.nrw.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz