13. Juli 2020

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz lebt Vereinbarkeit von Beruf und Familie – Erneute Auszeichnung mit dem Zertifikat „Audit Beruf und Familie“

© Foto: Kreisverwaltung Mayen-Koblenz

KREIS MYK. Zum fünften Mal wurde die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz von der Beruf und Familie-GmbH als „familienfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet. Zum ersten Mal in der 22-jährigen Geschichte des audit berufundfamilie wurden in diesem Jahr die Arbeitgeber  in einem Zertifikats-Online-Event geehrt. Das Zertifikat erhielt die Kreisverwaltung erstmals 2007. Seit mittlerweile 13 Jahren erfüllt die Kreisverwaltung die strengen Kriterien des bundesweit anerkannten Qualitätssiegels, welches jeweils drei Jahre gültig ist. Landrat Dr. Alexander Saftig freut sich: „Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist unglaublich wichtig. Wer kleine Kinder hat oder pflegebedürftige Senioren betreut, muss sich im Arbeitsalltag ständig neuen Herausforderungen stellen. Gerade in den vergangenen Wochen der Corona-Pandemie waren wir sehr froh, dass wir auf den gestiegenen Betreuungsbedarf der Mitarbeiterkinder flexibel reagieren konnten.“ Binnen weniger Tages wurden etliche Heimarbeitsplätze geschaffen. So arbeiten aktuell täglich mehr als 200 Kreismitarbeiter von zu Hause.

„Das richtige Maß als personalbewusster Arbeitgeber – nicht nur in Corona-Zeiten“: Landrat Dr. Alexander Saftig und die Gleichstellungsbeauftragte Lea Bales freuen sich über die erneute Auszeichnung. © Foto: Kreisverwaltung Mayen-Koblenz

Den mehr als 700 Mitarbeitern der Kreisverwaltung bieten sich auch darüber hinaus zahlreiche familienbewusste Maßnahmen, wie flexible Arbeitszeitmodelle oder ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Außerdem wird ein Betriebliches Eingliederungsmanagement angeboten, das dabei hilft, Arbeitsunfähigkeit möglichst schnell zu überwinden. Auch Kinder-Ferienbetreuung in den Schulferien und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege sind feste Bestandteile im Serviceangebot.

„Wir freuen uns über die erneute Bestätigung der Qualität unserer familienfreundlichen Personalpolitik. Es ist wichtig, dass wir auch künftig  den hohen Entwicklungsstand  unserer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik weiterhin pflegen und in einzelnen ausgesuchten Bereichen das Optimierungspotenzial nutzen“, betont Lea Bales, Gleichstellungsbeauftragte und Projektleiterin „Audit Beruf und Familie.

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Ingo Auer

Büro Landrat / Pressestelle

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
Bahnhofstr. 9
56068 Koblenz

Telefon: (0261) 108-215
Telefax: (0261) 1088215
E-Mail:  ingo.auer@kvmyk.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz