26. Juni 2020

Besuch aus Mainz: Staatssekretär Dr. Alexander Wilhelm würdigt die erfolgreiche Corona-Bekämpfung im Eifelkreis

Dr. Alexander Wilhelm, Staatssekretär im Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz (Foto, 2. v.re.) hat am 12. Juni das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm sowie die Corona-Sichtungsstelle besucht. Er informierte sich eingehend über die Herausforderungen der zurückliegenden Wochen in der Bekämpfung der Corona-Pandemie.

Gemeinsam mit dem 1. Kreisbeigeordneten Michael Billen (Foto, 2. v.li.) tauschte sich Dr. Wilhelm mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von DRK und Kreisverwaltung aus.

„Krisen werden immer vor Ort gelöst. Die Gesundheitsämter arbeiten geräuschlos, aber effektiv. So auch hier in Bitburg. Darum bedanke ich mich ausdrücklich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die durch ihre engagierte und belastende Arbeit viele Menschen im Eifelkreis

vor einer Infektion mit dem Coronavirus geschützt haben.“, erklärte Dr. Wilhelm im Anschluss an den Besuch.

Der 1. Kreisbeigeordnete Michael Billen dankte dem Staatssekretär für die gute Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsministerium sowie die Unterstützung durch das Land Rheinland-Pfalz in der Pandemie-Bekämpfung. „In der Vergangenheit wurde gerne über die Verwaltungen geschimpft. Jetzt, in einer Krise, zeigt sich, dass sie als Fels in der Brandung Probleme löst und die Bürgerinnen und Bürger schützt. Für die Zukunft gilt es, Lehren aus der Pandemie zu ziehen. Hierzu gehört beispielsweise der Wunsch nach Produktionsmöglichkeiten von Medizin und Schutzprodukten in Deutschland.“, so Michael Billen.

Rund 5000 Personen wurden bisher kreisweit vom DRK im Auftrag des Eifelkreises gesichtet und davon mehr als 4000 Personen getestet. Bei fast 2600 Personen wurden seit dem 5. März Quarantäne-Verfügungen erlassen.

Durch freiwillige Testungen in den Alten- und Pflegeeinrichtungen sowie ambulanten Pflegediensten und Behinderteneinrichtungen konnten frühzeitig Infektionsketten unterbrochen werden.

 

Kontakt:

Waltraud Weber
Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm
Trierer Str. 1 – 54634 Bitburg
Tel: 06561 15-3261
Fax: 06561 15-1001
E-Mail: weber.waltraud@bitburg-pruem.de
Internet: www.bitburg-pruem.de<http://www.bitburg-pruem.de/>

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz