4. Mai 2020

EIFEL Partner „Bitburger“ erweitert Sortiment um glutenfreie Alternative

Nach erfolgreichem Testmarkt: Bitburger Helles Lagerbier – glutenfrei dauerhaft und flächendeckend verfügbar.

Bitburg/ Prüm. Bitburger hat ein glutenfreies Bier als dauerhafte Sortimentserweiterung auf den Markt gebracht. Bitburger Helles Lagerbier – glutenfrei ist ein feinmalzig-hopfiges, unfiltriertes Bier mit 5,1 Prozent Alkohol, das mit Wasser, Gerstenmalz und Hopfen eingebraut und anschließend mit Bitburger Siegelhopfen verfeinert wird. Bitburger Helles Lagerbier – glutenfrei darf das offizielle Siegel der Deutschen Zöliakie Gesellschaft e.V. für glutenfreie Produkte, die durchgestrichene Ähre, tragen.

Bild (Bitburger)

„Immer mehr Menschen müssen oder wollen in ihrer Ernährung auf Gluten verzichten. Wir finden, dass diese Verbraucher trotzdem die Möglichkeit haben sollten, ein Bitburger zu genießen“, erklärt Axel Dahm, Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe. „Aus diesem Grund haben wir Bitburger Helles Lagerbier – glutenfrei auf den Markt gebracht: ein vollmundiges, helles Lagerbier mit einhundert Prozent Geschmack und dabei garantiert glutenfrei. Dafür sorgen wir mit einem aufwendigen Verfahren, an das wir die gleichen höchsten Qualitätsansprüche stellen wie an unsere Rohstoffe und Produkte.“

Der Glutengehalt von Bitburger Helles Lagerbier – glutenfrei liegt so unter dem gesetzlichen Grenzwert von 20 mg/kg. Das Produkt gilt damit als glutenfrei. Seit März ist das Bier deutschlandweit zunächst im Sixpack erhältlich. Der Produkteinführung ging ein mehrmonatiger Testmarkt in regionalen Verkaufsstellen voraus.

Da bleibt uns nur zu sagen: zum Wohl! Prost! Bitte ein Bit!

https://www.regionalmarke-eifel.de/Bitburger-glutenfrei

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Markus Pfeifer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz